Buchalik Brömmekamp wieder unter den TOP 20 Kanzleien im Juve Handbuch im Bereich Sanierung und Restrukturierung

Buchalik Brömmekamp hat es wieder unter die TOP 20 Kanzleien im Bereich Sanierung und Restrukturierung des Juve-Handbuches 2019 geschafft. Die Bewertung der Jury: An ihrem Düsseldorfer Standort kombiniert die Kanzlei erfolgreich Rechts- und Unternehmensberatung und richtet sich so geschickt auf die Möglichkeiten aus, die das ESUG für den Ansatz der strategischen gewollten Insolvenz in Eigenverwaltung bietet. Verhandlungsgeschick und ein überwiegend guter Trackrecord haben ihr vielmehr nicht nur zur regelmäßiger Zusammenarbeit mit bekannten Verwaltern verholfen, sondern immer öfter auch zur Zustimmung der Gläubiger zu pragmatischen Lösungen für die Fortführung. Neben vielen mittelgroßen Verfahren sind dank der guten Vernetzung auch zahlreiche größere wie die Thüringer Frischback mit etwa 800 Arbeitnehmern dabei. Die Schwerpunkte der Kanzlei: Umfangreiche insolvenznahe Beratung mit gleichermaßen juristischem und betriebswirtschaftlichem Ansatz (eigene Unternehmensberatung); regelmäßig in operativer Funktion als CRO; übertragende Sanierungen; auch Poolverwaltung und Gläubiger bei der Abwehr von Insolvenzanfechtungen. Insolvenznahes Arbeits- und. Steuerrecht.

Über den Autor