aktuelles-krauss-maffei-baut-430-stellen-ab.jpg.pagespeed.ce.SLogzpaLUd

KRAUSS MAFFEI BAUT BIS ENDE 2022 CA. 430 STELLEN AB

Der Maschinenbauer Krauss Maffei beabsichtigt in den nächsten Jahren weltweit 510 Stellen abzubauen. Für die Beschäftigten des Unternehmens in Deutschland ist das keine gute Nachricht, denn der Großteil der abzubauenden Stellen entfällt auf Deutschland. Bis Ende 2021 sollen gut 430 Stellen hierzulande gestrichen werden. Gut 330 Jobs sollen dabei noch bis Ende dieses Jahres entfallen. Der Stellenabbau betrifft gut 8 % der deutschen Belegschaft von Krauss Maffei. Laut Aussagen des Unternehmens haben die Krise der Automobilindustrie und der damit einhergehenden Zurückhaltung bei Investitionen sowie die Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China und der Brexit zu Umsatzeinbußen geführt.

Nutzen Sie unseren Abfindungsrechner

Wenn Sie von einem Stellenabbau betroffen sind, bedeutet dies meist einen erheblichen Einschnitt in Ihre persönliche Lebenssituation. Werden Sie daher bereits im Vorfeld aktiv und holen Sie sich professionelle Hilfe, um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Informieren Sie sich mithilfe unseres Abfindungsrechners über die mögliche Höhe Ihrer Abfindung und holen Sie sich professionelle Unterstützung bei der Durchsetzung Ihrer Rechte!

Jetzt Anspruch kostenfrei prüfen!

Hiernach wurde gesucht:

  • kraussmaffei insolvenz

Über den Autor