Ericson plant bei Antennenhersteller Kathrein Abbau von 400 Stellen

Für die Mitarbeiter von Kathrein kommt diese Nachricht zu einem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Der Mutterkonzern Ericsson hat angekündigt, rund 400 Stellen abbauen zu wollen. Hintergrund ist, dass man bei der deutschen Tochter die Kosten senken und somit die Profitabilität steigern möchte. Lediglich die Bereiche Forschung und Entwicklung bleiben wohl von dem Stellenabbau verschont. Ericsson hatte das wesentliche Geschäft von Kathrein erst Anfang vergangenen Jahres übernommen und sieht nach eigenen Angaben im Antennenbereich gute Wachstumschancen.

Bleiben Sie nicht untätig, wenn Sie eine Kündigung erhalten und lassen Sie sich von Experten zu Ihren Rechten und Möglichkeiten beraten. Die Höhe einer möglicherweise in Betracht kommenden Abfindung können Sie mit unserem Abfindungsrechner berechnen.

Füllen Sie jetzt in nur 5 Minuten unser Online-Formular aus oder lassen Sie sich direkt von einem unserer Fachanwälte für Arbeitsrecht beraten, um das Optimale für Sie aus der Situation herauszuholen. Alternativ finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Themen Kündigung und Abfindung auch in unserem Ratgeber.

Philipp Künne
Kontakt Philipp Künne

Über den Autor