Daniel Trowski

Profil

Rechtsanwalt seit 2003
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Köln
Jahrgang 1969

Schwerpunkte

Bankrecht

  • Kreditvertragsrecht
  • Kreditsicherungsrecht
  • NPL-Transaktionen
  • Strukturierte Finanzierungen (Konsortial-, Projekt- und Akquisitionsfinanzierungen)
  • Factoring

Insolvenzrecht und Sanierung

  • „unechte“ und „echte“ Massekreditverträge
  •  Insolvenzbegleitung
  • Übertragende Sanierung, Auffanglösungen
  • Außergerichtliche Schuldenbereinigung

Handels- und Gesellschaftsrecht

  • Konzernfinanzierung
  • Organpflichten 

Karriere

2000 bis 2003Legal Advisor, Dresdner Bank AG, Dresdner Kleinwort Wasserstein, Frankfurt a.M.
2003 bis 2004Syndikus, Rechtsabteilung Zentral, IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf
2004 bis 2012Teamleiter Rechtsabteilung, IKB Deutsche Industriebank AG, Düsseldorf
seit 2012Rechtsanwalt bei Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Düsseldorf

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Düsseldorfer Anwaltverein e.V.

Veröffentlichungen

  • WM Wirtschafts- und Bankrecht: Der "unechte" Massekredit in der vorläufigen Eigenverwaltung nach § 270a InsO aus Sicht der finanzierenden Bank (Juli 2014).