bc con­nect: Was Anle­ger jetzt wis­sen müssen

Mit Beschluss des Amtsgerichts (Insolvenzgericht) Chemnitz vom 15.03.2022 wurde über das Vermögen der bc connect GmbH das Insolvenzverfahren eröffnet. Für geschädigte Darlehens- und Nachrangdarlehensgeber stellen sich viele Fragen.

Rechtsanwalt Sascha Borowski, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, beleuchtet die Hintergründe und gibt wertvolle Hinweise u. a. zu folgenden Punkten:

  1. Kann und sollten betroffene Anleger Rechte im Insolvenzverfahren wahrnehmen?
  2. Was müssen Anleger beachten?
  3. Müssen Anleger einen Rechtsanwalt beauftragen?
  4. Wie hoch sind die Kosten?

Weitere Informationen finden betroffene Anleger in unserem Update zu bc connect.

Jetzt Kontakt aufnehmen