29.06.2022

Online-Semi­­nar IHK Hal­­le-Des­­sau — Das neue Kaufrecht

Zum 1. Janu­ar 2022 ist die Reform des Kauf­rechts in Kraft getre­ten. Im Zen­trum ste­hen unter ande­rem ein ver­schärf­tes Gewähr­leis­tungs­recht und eine Up-Date Ver­pflich­tung für Ver­käu­fer bei Waren mit digi­ta­len Ele­men­ten. Ins­be­son­de­re müs­sen Ver­käu­fer nun bei der Beweis­last­ver­tei­lung eine Ver­län­ge­rung von der­zeit sechs Mona­ten auf künf­tig ein Jahr beach­ten. Ergän­zen­de Rege­lun­gen wer­den für Kauf­ver­trä­ge über digi­ta­le Inhal­te eingeführt.

  • Der Sach­man­gel­be­griff
  • Ver­brauchs­gü­ter­kauf­ver­trag über digi­ta­le Waren
  • Gewähr­leis­tungs­rech­te im Rah­men des Verbrauchgüterkaufs
  • Lie­fe­ran­ten­re­gress
  • Hand­lungs­be­darf und Handlungsoptionen

Ihr Refe­rent:

Zur Anmel­dung
image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

  • Die NEUERO-Farm- und För­der­tech­nik GmbH will sich mit­hil­fe eines Eigen­ver­wal­tungs­ver­fah­rens sanie­ren. Am 23.02.2022 stell­te die Geschäfts­füh­rung einen ent­spre­chen­den Antrag beim Amts­ge­richt Osna­brück. Das Gericht ent­sprach dem Antrag und ord­ne­te die vor­läu­fi­ge Eigen­ver­wal­tung an.

  • BBR Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­wäl­te hat das ers­te Restruk­tu­rie­rungs­ver­fah­ren eines Ein­zel­un­ter­neh­mers nach den neu­en StaRUG-Rege­lun­gen in Rhein­land-Pfalz erfolg­reich bera­ten und beglei­tet. Die plan­be­trof­fen Gläu­bi­ger nah­men am 28.10.2021 den Restruk­tu­rie­rungs­plan in allen Plan­grup­pen ein­stim­mig an und das AG Koblenz als Restruk­tu­rie­rungs­ge­richt bestä­tig­te den Plan noch im Abstimmungstermin.

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

29.06.2022

Online-Semi­­nar IHK Hal­­le-Des­­sau — Das neue Kaufrecht

Zum 1. Janu­ar 2022 ist die Reform des Kauf­rechts in Kraft getre­ten. Im Zen­trum ste­hen unter ande­rem ein ver­schärf­tes Gewähr­leis­tungs­recht und eine Up-Date Ver­pflich­tung für Ver­käu­fer bei Waren mit digi­ta­len Ele­men­ten. Ins­be­son­de­re müs­sen Ver­käu­fer nun bei der Beweis­last­ver­tei­lung eine Ver­län­ge­rung von der­zeit sechs Mona­ten auf künf­tig ein Jahr beach­ten. Ergän­zen­de Rege­lun­gen wer­den für Kauf­ver­trä­ge über digi­ta­le Inhal­te eingeführt.

  • Der Sach­man­gel­be­griff
  • Ver­brauchs­gü­ter­kauf­ver­trag über digi­ta­le Waren
  • Gewähr­leis­tungs­rech­te im Rah­men des Verbrauchgüterkaufs
  • Lie­fe­ran­ten­re­gress
  • Hand­lungs­be­darf und Handlungsoptionen

Ihr Refe­rent:

Jochen Rechtmann

Jochen Recht­mann

Geschäfts­füh­rer, Part­ner, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Bank- und Kapitalmarktrecht
T +49 69 247 521 50
E
Zum Pro­fil

Zur Anmel­dung
image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

  • Die NEUERO-Farm- und För­der­tech­nik GmbH will sich mit­hil­fe eines Eigen­ver­wal­tungs­ver­fah­rens sanie­ren. Am 23.02.2022 stell­te die Geschäfts­füh­rung einen ent­spre­chen­den Antrag beim Amts­ge­richt Osna­brück. Das Gericht ent­sprach dem Antrag und ord­ne­te die vor­läu­fi­ge Eigen­ver­wal­tung an.

  • BBR Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­wäl­te hat das ers­te Restruk­tu­rie­rungs­ver­fah­ren eines Ein­zel­un­ter­neh­mers nach den neu­en StaRUG-Rege­lun­gen in Rhein­land-Pfalz erfolg­reich bera­ten und beglei­tet. Die plan­be­trof­fen Gläu­bi­ger nah­men am 28.10.2021 den Restruk­tu­rie­rungs­plan in allen Plan­grup­pen ein­stim­mig an und das AG Koblenz als Restruk­tu­rie­rungs­ge­richt bestä­tig­te den Plan noch im Abstimmungstermin.

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

29.06.2022

Online-Semi­­nar IHK Hal­­le-Des­­sau — Das neue Kaufrecht

Zum 1. Janu­ar 2022 ist die Reform des Kauf­rechts in Kraft getre­ten. Im Zen­trum ste­hen unter ande­rem ein ver­schärf­tes Gewähr­leis­tungs­recht und eine Up-Date Ver­pflich­tung für Ver­käu­fer bei Waren mit digi­ta­len Ele­men­ten. Ins­be­son­de­re müs­sen Ver­käu­fer nun bei der Beweis­last­ver­tei­lung eine Ver­län­ge­rung von der­zeit sechs Mona­ten auf künf­tig ein Jahr beach­ten. Ergän­zen­de Rege­lun­gen wer­den für Kauf­ver­trä­ge über digi­ta­le Inhal­te eingeführt.

  • Der Sach­man­gel­be­griff
  • Ver­brauchs­gü­ter­kauf­ver­trag über digi­ta­le Waren
  • Gewähr­leis­tungs­rech­te im Rah­men des Verbrauchgüterkaufs
  • Lie­fe­ran­ten­re­gress
  • Hand­lungs­be­darf und Handlungsoptionen

Ihr Refe­rent:

Jochen Rechtmann

Jochen Recht­mann

Geschäfts­füh­rer, Part­ner, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Bank- und Kapitalmarktrecht
T +49 69 247 521 50
E
Zum Pro­fil

Zur Anmel­dung
image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

  • Die NEUERO-Farm- und För­der­tech­nik GmbH will sich mit­hil­fe eines Eigen­ver­wal­tungs­ver­fah­rens sanie­ren. Am 23.02.2022 stell­te die Geschäfts­füh­rung einen ent­spre­chen­den Antrag beim Amts­ge­richt Osna­brück. Das Gericht ent­sprach dem Antrag und ord­ne­te die vor­läu­fi­ge Eigen­ver­wal­tung an.

  • BBR Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­wäl­te hat das ers­te Restruk­tu­rie­rungs­ver­fah­ren eines Ein­zel­un­ter­neh­mers nach den neu­en StaRUG-Rege­lun­gen in Rhein­land-Pfalz erfolg­reich bera­ten und beglei­tet. Die plan­be­trof­fen Gläu­bi­ger nah­men am 28.10.2021 den Restruk­tu­rie­rungs­plan in allen Plan­grup­pen ein­stim­mig an und das AG Koblenz als Restruk­tu­rie­rungs­ge­richt bestä­tig­te den Plan noch im Abstimmungstermin.

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf