8 02, 2018

7. NIVD Busi­ness Bre­ak­fast in Düs­sel­dorf am 5. März 2018

2018-02-08T10:42:24+01:008. Februar 2018|Nachrichten|

Die Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e.V. lädt herzlich zum 7. Business Breakfast unter dem Motto „NIVD REGIONAL: INFORMIEREN – AUSTAUSCHEN – FRÜHSTÜCKEN“ am Montag, 05.03.2018, von 08.30 – 10:30 Uhr im Karl’s in Düsseldorf ein. Nach einer kurzen Begrüßung wird Herr Richter am Amtsgericht Dr. Peter Laroche vom Amtsgericht Köln beleuchten, ob der vorläufige Gläubigerausschuss nach sechs Jahren ein unentbehrliches Mitbestimmungsorgan [...]

22 11, 2017

Kat­rin Schrö­der über Unter­neh­mens­be­wer­tung: In der In­sol­venz kann der Fort­füh­rungs­wert des Betriebs unter­schied­lich ermit­telt werden

2017-11-22T12:27:01+01:0022. November 2017|Nachrichten|

Das Insolvenzverfahren dient dazu, die Gläubiger bestmöglich zu befriedigen. Daran soll auch das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) nichts ändern. Das ESUG ermöglicht es darüber hinaus, die Anteils- und Mit­glied­schafts­rechte der am Schuldner beteiligten Personen in den Insolvenzplan mit einzubeziehen, § 217 S. 2 Insolvenzordnung (InsO), und zur Not auch gegen deren Willen gegen Abfindung (§ [...]

Nach oben