Stu­die: War­um schlum­mert noch erheb­li­ches Liqui­di­täts­po­ten­ti­al im deut­schen Mit­tel­stand — Machen Sie mit

Die Praxis in der Betreuung von mittelständischen Unternehmen sowie zahlreiche renommierte Studien belegen regelmäßig das Vorhandensein von signifikanten Potentialen in der Innenfinanzierung, insbesondere in der internen Kapitalbindung.

In einer Studie derInternational School of Management unter Leitung von Prof. Dr. Matthias Lütke Entrup und der Buchalik Brömmekamp Unternehmensberatung wird innerhalb einer Online-Befragung das Working Capital Managements im deutschen Mittelstand untersucht.

Ziel der Studie ist es, folgende Fragen zu beantworten:

  • Warum besteht immer noch erhebliches Liquiditätspotential im deutschen Mittelstand?
  • Welche Faktoren beeinflussen die Umsetzung des Working Capital Managements?

Nutzen Sie die Studie, um auch Ihr Working Capital genauer zu untersuchen. Den Fragebogen finden Sie hier