5 10, 2019

Ser­vice Sei­ten Finan­zen Steu­ern Recht: Klug agie­ren in der Eigenverwaltung

2021-03-17T13:18:46+01:005. Oktober 2019|Wir in den Medien|

Effizienzprogramme, Arbeitsplatzabbau und Standortschließungen – nach dem jahrelangen Höhenflug der deutschen Wirtschaft rückt die Krise immer näher. Die mittelständischen Unternehmen reagieren mit harten Maßnahmen und stehen vor schweren Zeiten. Droht sogar eine Insolvenz, können Unternehmer auch den Weg einer Planinsolvenz in Eigenverwaltung gehen. Dabei bleibt die Geschäftsführung am Ruder und führt die Sanierung selbstständig und ohne Insolvenzverwalter durch. Das [...]

26 09, 2019

Aero­te­le­graph: So funk­tio­niert Con­dors Schutzschirm

2021-03-17T13:19:00+01:0026. September 2019|Meldungen, Wir in den Medien|

Condor will sich mit dem Schutzschirmverfahren gegen Forderungen ihres seit Montag insolventen Mutterkonzerns Thomas Cook schützen und Unabhängigkeit von ihm erlangen. Doch wie funktioniert das? Das Schutzschirmverfahren ist eine Sonderform des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung. Rechtsanwalt und Sanierungsexperte Jasper Stahlschmidt erklärt das Verfahren. Dr. Jasper Stahlschmidt https://www.aerotelegraph.com/so-funktioniert-condors-schutzschirm

25 09, 2019

KSI: Der “prä­ven­ti­ve Restrukturierungsrahmen”

2021-03-17T13:20:09+01:0025. September 2019|Wir in den Medien|

Mit der vom EU-Parlament verabschiedeten Richtlinie über einen "Präventiven Restrukturierungsrahmen" sind sämtliche Mitgliedstaaten zur Einführung eines außerinsolvenzlichen Sanierungsverfahrens innerhalb eines Zeitraumes von zwei, maximal drei Jahren verpflichtet. Teil A zeigte die gesetzgeberische Historie sowie die Meinungsbildung innerhalb der europäischen Gremien auf. Im nun vorliegenden Teil B wird die mögliche Gestaltung des Gesetztes fortgesetzt. Dr. Utz Brömmekamp Jetzt weiterlesen > [...]

10 09, 2019

Exis­tenz­ma­ga­zin: Prä­ven­ti­ver Restrukturierungsrahmen

2021-03-17T13:20:32+01:0010. September 2019|Wir in den Medien|

Als vor über 40 Jahren das erste Unternehmen der P&R-Gruppe in Grünwald bei München gegründet wurde, existierten bei weitem nicht so viele Verbraucherschutz- und Regulierungsvorschriften wie heute. Nachdem die US-amerikanisch Investmentbank Lehman Brothers rund zehn Jahre vor der P&R-Insolvenz ein Chapter-11-Verfahren beantragte und im Folgenden abgewickelt wurde, begann ein „Gesetzgebungsmarathon“. Ziel war es, die Kleinanleger vor risikoträchtigen Anlagen zu [...]

1 09, 2019

VuR: Der Fall P&R – wie eine ver­meint­lich siche­re Geld­an­la­ge zu einer Irr­fahrt wer­den kann

2021-03-17T13:20:50+01:001. September 2019|Wir in den Medien|

Als vor über 40 Jahren das erste Unternehmen der P&R-Gruppe in Grünwald bei München gegründet wurde, existierten bei weitem nicht so viele Verbraucherschutz- und Regulierungsvorschriften wie heute. Nachdem die US-amerikanisch Investmentbank Lehman Brothers rund zehn Jahre vor der P&R-Insolvenz ein Chapter-11-Verfahren beantragte und im Folgenden abgewickelt wurde, begann ein „Gesetzgebungsmarathon“. Ziel war es, die Kleinanleger vor risikoträchtigen Anlagen zu [...]

16 08, 2019

Unse­re Wirt­schaft (IHK Lüne­burg-Wolfs­burg): So gelingt der Weg aus der Insolvenz

2021-03-17T13:21:57+01:0016. August 2019|Wir in den Medien|

Zwischenzeitlich steht der Bericht zur Evaluation des ESUG auch öffentlich zur Verfügung. Zusammenfassend kommt das Expertenteam zu dem Ergebnis, dass eine Abkehr vom ESUG, insbesondere eine grundlegende Umgestaltung der 2011 reformierten Eigenverwaltung als zentralem Baustein der Reform, weder durch die Befragungsergebnisse noch durch die rechtswissenschaftliche Bewertung empfohlen wird. Die Evaluation zeigt zwar Korrektur- und Ergänzungsbedarf in Bezug auf einige, [...]

16 08, 2019

KSI: Der Prä­ven­ti­ve Restruk­tu­rie­rungs­rah­men im Überblick

2021-03-17T13:22:16+01:0016. August 2019|Wir in den Medien|

Die Zeiten der bloßen Abwicklung oder Zerschlagung von in die Krise oder Insolvenz geratenen Unternehmen sind lange vorbei. Bestrebungen der EU, einheitliche Regeln zur Vermeidung von Unternehmensinsolvenzen zu schaffen, setzen nunmehr auch den deutschen Gesetzgeber unter Handlungszwang. Mit der vom EU-Parlament verabschiedeten Richtlinie über „Präventive Restrukturierungsrahmen" sind sämtliche Mitgliedstaaten zur Einführung eines vor- (bzw. präziser) außerinsolvenzlichen Sanierungsverfahrens innerhalb eines [...]

7 08, 2019

Wirt­schaft in Ost­würt­tem­berg: GmbH-Geschäfts­füh­rer — Haf­tungs­ri­si­ken ken­nen und Haf­tungs­fal­len vermeiden

2021-03-17T13:58:04+01:007. August 2019|Wir in den Medien|

GmbH-Geschäftsführer sind grundsätzlich für alle Geschäfte ihres Unternehmens verantwortlich. Im Haftungsfall müssen sie darlegen können, dass sie ihren auferlegten Pflichten auch nachgekommen sind. Dabei unterscheiden sich die Verhaltenspflichten in der mittelständischen Familien-GmbH kaum von denjenigen im internationalen Großkonzern. Insbesondere im Falle einer Unternehmensinsolvenz ergeben sich für den Geschäftsführer wichtige Anzeigepflichten und gravierende Haftungsrisiken. Besonders in rechtlichen Belangen ist es [...]

1 08, 2019

ZIn­sO: Hand­lungs­be­darf nach der ESUG Evaluation?

2021-03-17T13:22:59+01:001. August 2019|Wir in den Medien|

Zwischenzeitlich steht der Bericht zur Evaluation des ESUG auch öffentlich zur Verfügung. Zusammenfassend kommt das Expertenteam zu dem Ergebnis, dass eine Abkehr vom ESUG, insbesondere eine grundlegende Umgestaltung der 2011 reformierten Eigenverwaltung als zentralem Baustein der Reform, weder durch die Befragungsergebnisse noch durch die rechtswissenschaftliche Bewertung empfohlen wird. Die Evaluation zeigt zwar Korrektur- und Ergänzungsbedarf in Bezug auf einige, [...]

Nach oben