Plausibilisierung Geschäftsmodell

Stresstest Geschäftsmodell – Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihres Unternehmens optimal aus?

In Zeiten von immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen und zunehmender Vernetzung von Lebensbereichen verändern sich die Rahmenbedingungen für Geschäftsmodelle rasant. Das birgt neben Risiken vor allen Dingen die Chance zur Steigerung von Umsätzen und Deckungsbeiträgen durch optimierte Geschäftsmodelle. Aufgrund des schnellen Wandels ist es heute jedoch selten, dass ein einmal erfolgreich aufgebautes Geschäftsmodell über Jahre hinweg optimal aufgestellt ist. Es ist in regelmäßigen Abständen zu hinterfragen und anzupassen, um dauerhaft erfolgreich im Wettbewerb bestehen zu können und die Marktposition bestenfalls auszubauen.

Geschäftsmodelle werden nicht nur von der Forschungs- und Entwicklungsabteilung oder durch besondere Produkte bestimmt. Sie sind lebende Konstrukte mit vielfältigen Stellschrauben. Kundennutzen, Vertriebskanäle, Kundengruppen, Produkte und Leistungen, notwendige Ressourcen, Logistik, strategische Partner oder In- bzw. Outsourcing sind nur einige davon. Veränderte Rahmenbedingungen machen es häufig notwendig, eine oder mehrere dieser Stellschrauben neu zu justieren. Für Änderungen des Geschäftsmodells gibt es viele Beispiele. Das heutige Telekommunikationsunternehmen Nokia wurde bereits im Jahre 1865 gegründet und stellte zunächst Papiererzeugnisse her. In den 1980er-Jahren wurde Nokia schließlich einer der Vorreiter der mobilen Kommunikation. Ein weiteres Beispiel ist die Preussag, die 1923 als Unternehmen der Montanindustrie gegründet wurde. Nach bewegter Geschichte wandelte sich das Unternehmen in ein Transport- und Touristikunternehmen und ist seit 2002 unter dem Namen TUI AG bekannt.

Ganz so radikal muss eine Geschäftsmodellanpassung nicht immer sein. Vielmehr gilt es, sich der Stärken und Kernkompetenzen des Unternehmens bewusst zu sein. Durch Beobachtung der externen Rahmenbedingungen in Verbindung mit dem Blick über den Tellerrand werden die Stellschrauben des Geschäftsmodells sodann richtig eingestellt und regelmäßig neu  justiert.

Wann haben Sie das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens zuletzt hinterfragt? Bietet Ihr Unternehmen noch die optimale Antwort auf Kundenbedürfnisse? Ist die Wertschöpfungstiefe Ihres Unternehmens die richtige? Arbeiten Sie mit den richtigen strategischen Partnern zusammen? Welche weiteren Geschäftsfelder könnten Sie mit den Kernkompetenzen Ihres Unternehmens erfolgreich bearbeiten?

Die Experten der Buchalik Brömmekamp Unternehmensberatung unterstützen Sie bei der Beantwortung dieser und weiterer relevanter Fragen. Durch ihre branchenübergreifende Erfahrung bieten Sie Ihnen die notwendige Perspektive eines unabhängigen Dritten, um das Geschäftsmodell Ihres Unternehmens kritisch auf den Prüfstand zu stellen.  Durch ihre langjährige Erfahrung in der Krisen- und Sanierungsberatung stellen sie die richtigen Fragen und finden unter Einsatz moderner Strategie-Tools mit Ihnen gemeinsam die richtigen Antworten.