Veranstaltung

28
Jun 2018

Uhrzeit

09:00 - 16:30 Uhr

Location

Buchalik Brömmekamp - Westendstraße 16-22 DE-60325 Frankfurt

„Das Kreditinstitut im (vorläufigen) Gläubigerausschuss“

Ein starker Gläubigerausschuss ist wesentlich, um die in der Regelinsolvenz oder der Eigenverwaltung handelnden Akteure im Sinne der Gläubigerschaft überwachend zu begleiten. Dabei sind die Banken, neben den Lieferanten, die Gläubigergruppe, die am stärksten betroffen ist und mithin das größte Interesse hat, ihren Einfluss im Rahmen des Gremiums geltend zu machen.

Unser Seminar umfasst den Zeitraum von der Bestellung des Gläubigerausschusses bis hin zu seiner Beendigung und begegnet allen wesentlichen rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themenkreisen, die sich in der Praxis üblicherweise auftun. Dabei zeigen wir Ihnen aufgrund unserer Erfahrung aus der Implementierung und Begleitung von zahlreichen Gläubigerausschüssen nicht nur die rechtlichen Chancen und Risiken auf, sondern weisen Sie auch auf die wesentlichen betriebswirtschaftlichen Faktoren hin, die den Schlüssel für ein erfolgreiches Verfahren darstellen.

Referenten

RA Robert Buchalik

RA Jochen Rechtmann 

RA Daniel Trowski

Dipl.-Betriebsw. Bozidar Radner

Dipl.-Kfm. Rüdiger Oymanns

 

Location & Anfahrtsplaner


Impressum
Datenschutzerklärung