Veranstaltung

11
May 2017

Uhrzeit

10:00 - 11:00 Uhr

Location

Buchalik Brömmekamp - Prinzenallee, 15 DE-40549 Düsseldorf

Online-Webinar – Und es funktioniert doch! Die erfolgreiche Sanierung von Unternehmen im Projektgeschäft (z.B. Bauunternehmen) unter Insolvenzschutz ist möglich!

Über lange Zeit galt die Einschätzung von Insolvenzverwaltern, dass ein Bauunternehmen nicht erfolgreich saniert werden könne, da die Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter sofort das Unternehmen verlassen würden und somit jegliche operative Basis entzogen wäre.
Mit diesem Argument wurden über viele Jahre Insolvenzen im Bereich der Bauunternehmen nur durch Zerschlagung oder übertragende Sanierung gelöst. Eine Sanierung und Weiterführung mit den bisherigen Eigentümern und Führungskräften war nahezu ausgeschlossen.


Begründet wird diese Einschätzung u.a. durch die Regelungen der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB). Bei Verträgen, bei denen dieses Regelwerk zur Grundlage des Bauvertrags gemacht wird, hat der Auftraggeber im Falle einer Krise im Sinne der Insolvenzordnung das Recht, den Bauvertrag einseitig und ohne Einhaltung von Fristen zu kündigen. Auch bei Neuausschreibungen kann der Auftraggeber nach VOB ein Bauunternehmen bereits im Antragsstadium für ein Insolvenzverfahren ausschließen. Seit 2012 hat der Gesetzgeber gerade für solche Situationen den Rahmen für eine erfolgreiche Sanierung geschaffen. Buchalik Brömmekamp hat eine Vielzahl von Bauunternehmen trotz der Besonderheiten im Bauwesen erfolgreich unter Insolvenzschutz
saniert und diese Unternehmen wieder markt- und wettbewerbsfähig gemacht.


Das Webinar gibt Anregungen und Antworten darauf, wie der Bauunternehmer neben dem Tagesgeschäft die zentrale Frage der dauerhaften Existenz sichern kann.

Seminarthemen


1. Wie kann beim Kunden wieder das Vertrauen für eine weitere Zusammenarbeit geschaffen werden?
2. Die offene Kommunikation mit den Lieferanten / Nachunternehmer ist eine wesentliche Voraussetzung für die weitere Geschäftsbeziehung
3. Wie ist mit Arbeitsgemeinschaften umzugehen, damit das in Schwierigkeiten geratene Unternehmen nicht ausgeschlossen wird?
4. Bauen auch ohne Bürgschaften: Geht das?
5. Die Motivation der Mitarbeiter zählt zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren im Bauunternehmen

Referent:


Andreas Schmieg
Dipl.-oec.
Geschäftsführer der Buchalik Brömmekamp
Unternehmensberatung GmbH
Leiter Competence Center Bauwirtschaft
Geprüfter ESUG-Berater (DIAI)

Location & Anfahrtsplaner


Impressum

Kontakt

Bettina Fey
Buchalik Brömmekamp
Prinzenallee 15
40549 Düsseldorf

Tel.:+49 (0)211 - 82 89 77-171
Fax:+49 (0)211 - 82 89 77-111
bettina.fey@buchalik-broemmekamp.de

Stefanie Rippin
Buchalik Brömmekamp
Prinzenallee 15
40549 Düsseldorf

Tel.:+49 (0)211 - 82 89 77-0
Fax:+49 (0)211 - 82 89 77-111
stefanie.rippin@buchalik-broemmekamp.de