Abson­de­rungs­an­wart­schaft

StartseiteRechts­be­ra­tungInsol­venz­le­xi­konAbson­de­rungs­an­wart­schaft

Absonderungsanwartschaft

Das Restrukturierungsverfahren nach dem StaRUG ist kein Insolvenzverfahren. Rechte, die in einem (gedachten) späteren Insolvenzverfahren Absonderungsrechte darstellen würden, werden in der Restrukturierung als Absonderungsanwartschaften bezeichnet. Rechtliche Grundlage dafür ist 2 Abs. 1 Nr. 2 StaRUG.

Weiter recherchieren