Start­sei­teRechts­be­ra­tungBank­recht | Finanzierungen

Bank­recht | Finanzierungen

Das Bank­recht zählt schon seit Grün­dung von Bucha­lik Bröm­me­kamp zu unse­ren Tätig­keits- und Kom­pe­tenz­schwer­punk­ten. Meh­re­re unse­rer Anwäl­te waren in Rechts­ab­tei­lun­gen deut­scher Groß­ban­ken tätig und sind mit der Denk­wei­se und den Ent­schei­dungs­we­gen der Kre­dit­in­sti­tu­te bes­tens ver­traut. Dies ist die Basis einer erfolg­rei­chen Zusam­men­ar­beit als auch ziel­füh­ren­der Ver­hand­lun­gen mit Kre­dit­in­sti­tu­ten. Ande­rer­seits ver­fü­gen wir über umfang­rei­che Pro­zesser­fah­rung auf den Gebie­ten des Bank- bzw. Kapi­tal­markt­rechts. Bei meh­re­ren Kol­le­gen wird dies durch die Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on zum Fach­an­walt für Bank- und Kapi­tal­markt­recht belegt.

Ergän­zend zum klas­si­schen Kre­dit­recht erstel­len und prü­fen wir kom­ple­xe Kon­sor­ti­al­kre­dit- und Sicherheiten(pool)verträge und beglei­ten Gläu­bi­ger bei Sanie­rungs­ver­ein­ba­run­gen, auch im Rah­men von StaRUG-Ver­fah­ren. In die­sem Zusam­men­hang ver­wal­ten wir Gläu­bi­ger­pools oder über­neh­men wäh­rend der Pha­se einer Unter­neh­mens­sa­nie­rung treu­hän­de­risch die Gesellschaftsanteile.

Soll­te es zu einer Insol­venz kom­men, beglei­ten wir Kre­dit­in­sti­tu­te bei der Wahr­neh­mung Ihrer Inter­es­sen, ins­be­son­de­re bei der Durch­set­zung ihrer Siche­rungs­rech­te. Dabei liegt unse­re beson­de­re Exper­ti­se in der Gestal­tung kom­ple­xer ver­trag­li­cher Ver­ein­ba­rung mit Schuld­nern und ande­ren Gläu­bi­gern („unech­ter“ Mas­se­kre­dit- und/oder Sicher­hei­ten­ab­gren­zungs­ver­ein­ba­rung) sowie der Ver­tre­tung des Kre­dit­in­sti­tuts im Gläubigerausschuss.

Über den Bereich des Bank­rechts hin­aus umfasst unse­re Exper­ti­se wei­te Tei­le des Kapi­tal­markt­rechts und der Finan­zie­rungs­be­ra­tung. Wir bera­ten und unter­stüt­zen unse­re Man­dan­ten bei der Gestal­tung und Auf­nah­me ver­schie­dens­ter Finan­zie­run­gen und ent­wi­ckeln hybri­de Finan­zie­rungs­mo­del­le unter Berück­sich­ti­gung steu­er­li­cher Maß­ga­ben. Inter­na­tio­na­le Kapi­tal­ge­ber und Inves­to­ren betreu­en wir u.a. beim Erwerb von Betei­li­gun­gen und bei NPL-Transaktionen.

Auf sämt­li­chen vor­ge­nann­ten Gebie­ten wah­ren wir die Rech­te unse­rer Man­dan­ten not­falls auch vor Gericht.

Schwer­punk­te unse­res Leistungsspektrums:

  • Kre­dit­ver­trags- und Kre­dit­si­che­rungs­recht (Kredit‑, Sicherheiten‑, Treuhand‑, Kon­sor­ti­al­ver­trä­ge) sowie Kreditabwicklung
  • Betreu­ung und Ver­wal­tung von Gläu­bi­ger-/Si­cher­hei­ten­pools
  • Projekt‑, Immo­bi­li­en- und Akquisitionsfinanzierungen
  • Hybri­de Finan­zie­rungs­for­men (z.B. Mezzanine)
  • Bera­tung von Kapi­tal­ge­bern und Inves­to­ren, z.B. bei NPL-Transaktionen
Jetzt Kon­takt aufnehmen

Ihre Ansprech­part­ner

Jochen Recht­mann

Geschäfts­füh­rer, Part­ner, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Bank- und Kapitalmarktrecht
T +49 69 247 5215–20
E rechtmann@bbr-law.de
Zum Pro­fil

Dani­el Trowski

Part­ner, Rechtsanwalt
T +49 211 828 977–200
E trowski@bbr-law.de
Zum Pro­fil