image_pdf
News­room2021-11-30T08:41:04+01:00
Start­sei­teNews­room

Im News­room von Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­wäl­te fin­den Sie neben Mel­dun­gen zu aktu­el­len Fachthe­men auch unse­re Pres­se­mit­tei­lun­gen und Ver­an­stal­tun­gen. Dar­über hin­aus stel­len wir Ihnen hier unse­re News­let­ter-Arti­kel, unse­re Bücher, Stu­di­en und Leit­fä­den sowie unse­re Vide­os bereit.

2604, 2022

BBR News­let­ter I April 2022: Kurz­ar­beit & Insol­venz­geld, Anfor­de­run­gen an einen Sanie­rungs­be­ra­ter und mehr

26. April 2022|Autor Doro­thee Hecke­mann, Mel­dun­gen|

Im April-News­let­ter beleuch­ten wir fol­gen­de The­men: Kurz­ar­beit & Insol­venz­geld — unter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen ist eine Kom­bi­na­ti­on der bei­den Instru­men­te sinn­voll, Anfor­de­run­gen an einen Sanie­rungs­be­ra­ter und mehr

2303, 2022

BBR News­let­ter I März 2022: 10 Jah­re ESUG Erfolgs­ge­schich­te & Ent­wick­lun­gen im Steu­er­recht, Zukunft von Goog­le Ana­ly­tics und mehr

23. März 2022|Autor Doro­thee Hecke­mann, Mel­dun­gen|

Unse­re The­men: 10 Jah­re ESUG — wir beleuch­ten die Erfolgs­ge­schich­te der Eigen­ver­wal­tung und des Schutz­schirm­ver­fah­ren nebst den Ent­wick­lun­gen im Steu­er­recht und geben einen Aus­blick auf die Zukunft von Goog­le Analytics.

2302, 2022

BBR News­let­ter I Febru­ar 2022: Betrieb­li­ches Ein­glie­de­rungs­ma­nage­ment, Insol­venz­an­fech­tung, Gro­be Fahr­läs­sig­keit des Insol­venz­ver­wal­ters und mehr

23. Febru­ar 2022|Autor Doro­thee Hecke­mann, Mel­dun­gen|

Unse­re The­men: Wir beleuch­ten das Betrieb­li­che Ein­glie­de­rungs­ma­nage­ment und klä­ren ins­be­son­de­re die arbeits­recht­li­che Fra­ge, ob und unter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen ein sol­ches vom Arbeits­ge­ber wie­der­holt ange­bo­ten wer­den muss. Wir erläu­tern zudem zwei aktu­el­le Ent­schei­dun­gen, u . a. des BGH, auf dem Gebiet der Insolvenzanfechtung.

2501, 2022

BBR News­let­ter I Janu­ar 2022: Über­schul­dungs­be­griff, Wirt­schafts­me­dia­ti­on, Zins­nach­zah­lung bei Prä­mi­en­spar­ver­trä­gen und mehr

25. Janu­ar 2022|Autor Doro­thee Hecke­mann, Mel­dun­gen|

Unse­re The­men im BBR News­let­ter I Janu­ar 2022: Wir stel­len den neu­en Über­schul­dungs­be­griff dar, beleuch­ten die Mög­lich­kei­ten der Wirt­schafts­me­dia­ti­on, erläu­tern die Haf­tung des Geschäfts­füh­rers gegen­über Gläu­bi­gern einer Gesell­schaft wegen vor­sätz­li­cher Insol­venz­ver­schlep­pung, berich­ten über ein aktu­el­les Grund­satz­ur­teil des BGH, wonach Tau­sen­de von Prä­mi­en­spa­rern Zin­sen nach­for­dern kön­nen und set­zen uns mit der zum Teil wider­sprüch­li­che Recht­spre­chung bei der Aus­le­gung des § 2 Abs. 1 Nr. 4 COVID-19-Insol­venz­aus­set­zungs­ge­set­zes auseinander. 

1712, 2021

Anfech­tung von Miet­zah­lun­gen in der Insolvenz

17. Dezem­ber 2021|Autor Vik­to­ria Scha­bel, Wir in den Medi­en|

Ver­mie­ter im Fokus des Insol­venz­ver­wal­ters: Die Anfech­tung von Miet­zah­lun­gen in der Insol­venz des Mie­ters. Rechts­an­wäl­tin Vik­to­ria Scha­bel beleuch­tet in ihrem Arti­kel in “Der Sanie­rungs­be­ra­ter” 4/2021 aus­ge­wähl­te pra­xis­re­le­van­te Fra­gen im Zusam­men­hang mit der Anfech­tung von Mietzahlungen.

1612, 2021

BBR News­let­ter I Dezem­ber 2021: Zwi­schen­bi­lanz nach einem Jahr StaRUG, Bank­recht und mehr

16. Dezem­ber 2021|Autor Doro­thee Hecke­mann, Mel­dun­gen|

Unse­re The­men im BBR News­let­ter I Dezem­ber 2021: Wir zie­hen Zwi­schen­bi­lanz nach einem Jahr StaRUG, berich­ten über neue Ent­schei­dun­gen im Bank­recht zum Ver­brau­cher­wi­der­ruf sowie zu Ver­wah­rent­gel­ten und erläu­tern die Recht­spre­chung des BAG zur Urlaubs­ab­gel­tung in der Insolvenz.

Pres­se­mit­tei­lun­gen

  • Die NEUERO-Farm- und För­der­tech­nik GmbH will sich mit­hil­fe eines Eigen­ver­wal­tungs­ver­fah­rens sanie­ren. Am 23.02.2022 stell­te die Geschäfts­füh­rung einen ent­spre­chen­den Antrag beim Amts­ge­richt Osna­brück. Das Gericht ent­sprach dem Antrag und ord­ne­te die vor­läu­fi­ge Eigen­ver­wal­tung an.

  • BBR Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­wäl­te hat das ers­te Restruk­tu­rie­rungs­ver­fah­ren eines Ein­zel­un­ter­neh­mers nach den neu­en StaRUG-Rege­lun­gen in Rhein­land-Pfalz erfolg­reich bera­ten und beglei­tet. Die plan­be­trof­fen Gläu­bi­ger nah­men am 28.10.2021 den Restruk­tu­rie­rungs­plan in allen Plan­grup­pen ein­stim­mig an und das AG Koblenz als Restruk­tu­rie­rungs­ge­richt bestä­tig­te den Plan noch im Abstimmungstermin.

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf
Nach oben