Project Description

Dani­el Trowski

Part­ner, Rechtsanwalt

T

E

+49 211 828 977–200

Wer­de­gang

Part­ner
Rechts­an­walt seit 2003
Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Köln
Jahr­gang 1969

2000 bis 2003
Legal Advi­sor, Dresd­ner Bank AG, Dresd­ner Klein­wort Was­ser­stein, Frank­furt a.M.
2003 bis 2004
Syn­di­kus, Rechts­ab­tei­lung Zen­tral, IKB Deut­sche Indus­trie­bank AG, Düsseldorf
2004 bis 2012
Team­lei­ter Rechts­ab­tei­lung, IKB Deut­sche Indus­trie­bank AG, Düsseldorf
seit 2012
Rechts­an­walt bei Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH, Düsseldorf
seit 2021
Part­ner bei Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­walts­ge­sellschft mbH, Düsseldorf

Mit­glied­schaf­ten

  • Deut­scher Anwalt­ver­ein (DAV)
  • Düs­sel­dor­fer Anwalt­Ver­ein e.V.

Schwer­punk­te

Bank­recht
Insol­venz­recht und Sanierung
Han­dels- und Gesellschaftsrecht

Bank­recht

  • Kre­dit­ver­trags­recht
  • Kre­dit­si­che­rungs­recht
  • NPL-Trans­ak­tio­nen
  • Struk­tu­rier­te Finan­zie­run­gen (Konsortial‑, Pro­jekt- und Akquisitionsfinanzierungen)
  • Fac­to­ring

Insol­venz­recht und Sanierung

  • „unech­te“ und „ech­te“ Massekreditverträge
  •  Insolvenzbegleitung
  • Über­tra­gen­de Sanie­rung, Auffanglösungen
  • Außer­ge­richt­li­che Schuldenbereinigung

Han­dels- und Gesellschaftsrecht

  • Kon­zern­fi­nan­zie­rung
  • Organ­pflich­ten

Ver­öf­fent­li­chun­gen

WM Wirt­schafts- und Bank­recht: Der “unech­te” Mas­se­kre­dit in der vor­läu­fi­gen Eigen­ver­wal­tung nach § 270a InsO aus Sicht der finan­zie­ren­den Bank (Juli 2014).