Project Description

Dr. Olaf Hiebert

Part­ner, Rechts­an­walt, Fach­an­walt für Insolvenzrecht

T

E

Wer­de­gang

Part­ner
Rechts­an­walt seit 2008, Fach­an­walt für Insolvenzrecht
Spe­zia­list für Insolvenzanfechtung
Lehr­be­auf­trag­ter an der Hoch­schu­le für Poli­zei und öffent­li­che Ver­wal­tung Nord­rhein-West­fa­len — HSPV NRW (vor­mals FHöV NRW)
Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten und Pro­mo­ti­on zum Dr. jur. an der Uni­ver­si­tät zu Köln
Jahr­gang 1980

2008 bis 2013 

Rechts­an­walt bei einer Insol­venz­ver­wal­ter­kanz­lei, Köln
seit 2013
Rechts­an­walt bei Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­walts­ge­sell­schaft mbH, Düsseldorf
seit 2021
Part­ner bei Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­walts­ge­sellschft mbH, Düsseldorf

Vor­trä­ge

  • Anfech­tungs­pro­ble­me in der Sanie­rungs­pra­xis erken­nen und ver­mei­den, Fach­lehr­gang geprüf­ter ESUG Bera­ter, Düs­sel­dorf, am 11.03.2021
  • Insol­venz­an­fech­tung und Zwangs­voll­stre­ckung – neue Chan­cen für Kom­mu­nen, Lan­des­ar­beits­ta­gung des Fach­ver­ban­des der Kom­mu­nal­kas­sen­ver­wal­ter e.V. LV Nord­rhein-West­fa­len, Lünen 27.09.2018
  • Anfech­tungs­pro­ble­me in der Sanie­rungs­pra­xis erken­nen und Ver­mei­den, Fach­lehr­gang geprüf­ter ESUG Bera­ter, Düs­sel­dorf, am 27.09.2018
  • Abwehr von Anfech­tungs­an­sprü­chen in der Pra­xis – Stra­te­gien und Feh­ler, ZIn­sO Jah­res­ta­gung 2018, Köln, 20.09.2018
  • Insol­venz­an­fech­tung – Semi­nar für den Fach­ver­band der Kom­mu­nal­kas­sen­ver­wal­ter e.V. Lan­des­ver­band Nord­rhein-West­fa­len, Trois­dorf am 06.06.2018

Schwer­punk­te

Insol­venz­an­fech­tung
Haf­tung & Strafrecht
Ver­wal­tungs­recht

Bewer­tun­gen

Bwertung "sehr gut" auf anwalt.de

Ver­öf­fent­li­chun­gen

Die neue Geschäfts­lei­ter­haf­tung bei Zah­lun­gen nach Ein­tritt der Insol­venz­rei­fe — Aus­le­gungs- und Anwen­dungs­fra­gen mit Bei­spiel­fäl­len zu § 15b InsO n.F. in: KSI 2021 74 – 83

Haf­tung des (Sanie­rungs-) Geschäfts­füh­rers bei Insol­venz­rei­fe, in: KSI 2020, 10 – 16

Buchalik/Hiebert, Insol­venz­an­fech­tung – Risi­ken ver­mei­den, Ansprü­che abweh­ren, 2. Auf­la­ge, Juli 2019, 141 Sei­ten (mit RA Robert Buchalik)

Auf­he­bung eines Beschlus­ses der Gläu­bi­ger­ver­samm­lung zur Betriebs­ein­stel­lung in der Eigen­ver­wal­tung, Anmer­kung zu BGH, Urt. v. 22.06.2017 in: EWiR 2017, 501 – 502 (mit RA Robert Buchalik)

Buchalik/Hiebert, Insol­venz­an­fech­tung – Risi­ken ver­mei­den, Ansprü­che abweh­ren, 1. Auf­la­ge, Juli 2017, 108
Sei­ten (mit RA Robert Buchalik)

Die Hin­weis- und Warnpcich­ten des Steu­er­be­ra­ters im Span­nungs­feld zur Insol­venz­an­fech­tung von
Hono­ra­ren – Anmer­kung zum Urteil des BGH vom 26.1.2017 – IX ZR 285/14, in: NWB 2017 Sei­te 1678 –
1681

Insol­venz­an­fech­tung ver­mei­den – neue Chan­cen für Kom­mu­nen auch bei § 133 InsO, in: KKZ 2017, 54 – 58

Das Hono­rar des Bera­ters in der Kri­se — Hand­lungs­emp­feh­lun­gen zur Ver­mei­dung von Anfech­tungs­ri­si­ken, in:
KSI 2016, 254 — 259

Die neue Recht­spre­chung des BGH zur Kennt­nis des Gläu­bi­gers von dro­hen­der Zah­lungs­un­fä­hig­keit des
Schuld­ners (§ 133 Abs. 1 InsO), in: ZIn­sO 2016, 1738 — 1742

Die anfäng­li­che Besi­che­rung eines Gesell­schaf­ter­dar­le­hens in der Insol­venz, in: ZIn­sO 2016, 1679 – 1682

Die Insol­venz­an­fech­tung von Dritt­schuld­ner­zah­lun­gen nach § 133 Abs. 1 InsO – Zugleich Anmer­kung zu OLG
Naum­burg, Urt. v. 09.12.2015 – 5 U 144/15, in: ZIn­sO 2016, 622 — 624

Die Ver­pflich­tung des Insol­venz­ver­wal­ters zur Wahl des sichers­ten Weges in Ver­jäh­rungs­fra­gen – ein
Haf­tungs­ri­si­ko, in: ZIn­sO 2016, 141 – 143

§ 280 InsO: Insol­venz­an­fech­tung und Eigen­ver­wal­tung – wer ver­wal­tet und ver­fügt über die Erlö­se?, in:
ZIn­sO 2015, 1953 – 1956 (mit RA Robert Buchalik)

Insol­venz­an­fech­tung erfolg­reich ver­mei­den und abweh­ren – Kom­mu­nen im Fokus, KKZ 2015, 193 – 197

Die Insol­venz­an­fech­tung als not­wen­di­ges Kor­rek­tiv des fak­ti­schen Fis­kus- und Kran­ken­kas­sen­pri­vi­legs im
Rah­men der Eigen­ver­wal­tung, in: ZIn­sO 2015, 1242 – 1250

Insol­venz­an­fech­tung nach § 133 Abs. 1 InsO – zur bar­ge­schäfts­ähn­li­chen Lage als Beweis­an­zei­chen sowie
dem ver­län­ger­ten und erwei­ter­ten Eigen­tums­vor­be­halt, in: ZIn­sO 2015, 621 – 624

Anmer­kung zu dem Beschluss BGH vom 26.03.2015 – IX ZR 134/13, in: ZIn­sO 2015, 1057

Stahlschmidt/Hiebert, Pri­vat­in­sol­venz in Fra­ge und Ant­wort – Tipps für Ver­brau­cher und Unter­neh­mer, 2.
Auca­ge 2015, Beck-Ver­lag Mün­chen, Mai 2015, 101 Seiten

Die Kennt­nis von der Zah­lungs­un­fä­hig­keit bei der Insol­venz­an­fech­tung nach § 133 Abs. 1 InsO –
sach­ge­rech­te Beweis­wür­di­gung als Bau­stein eines inter­es­sen­ge­rech­ten Insol­venz­an­fech­tungs­rechts, in:
ZIn­sO 2015, 538 – 542 (mit RA Robert Buchalik)

Anmer­kung zum Urteil des LG Ham­burg vom 4.12.2014 – Zur insol­venz­ge­richt­li­chen Kon­trol­le eines
Beschlus­ses der Gläu­bi­ger­ver­samm­lung, in: EWiR 2015, 121 – 122

Anmer­kung zu dem Beschluss des LG Ham­burg vom 10.12.2014 – 326 T 143/14, in: ZIn­sO 2015, 212 – 213

Anmer­kung zu dem Beschluss des LG Ham­burg vom 10.12.2014 – 326 T 163/14, in: ZIn­sO 2015, 159 – 162

Zur ver­fah­rens­recht­li­chen Behand­lung von Plan­än­de­run­gen im Erör­te­rungs- und Abstimmungstermin –
zwi­schen Gläu­bi­ger­au­to­no­mie und gericht­li­cher Ver­fah­rens­lei­tung, in: ZIn­sO 2015, 113 – 118

Haf­tungs­ri­si­ko bei Stun­dungs- und Raten­zah­lungs­ver­ein­ba­rung, in: Rat­ge­ber Geschäfts­füh­rer-Haf­tung und
D&O‑Versicherung, 2. Auc. 2015 (Hrsg. Laschet/Held)

Die Anfecht­bar­keit der Zah­lung von Bera­ter­ho­no­ra­ren und der Anspruch nach § 64 Satz 1 GmbHG in der (vorläu$gen) Eigen­ver­wal­tung, in: ZIn­sO 2014, 1423 – 1430 (mit RA Buchalik)

Insol­venz­an­fech­tung und Insol­venz­plan – Sind Insolvenzanfechtungs‑, Haf­tungs- und Erstattungsansprüche
plan­dis­po­si­tiv? in: ZIn­sO 2014, 109 – 115 (mit RA Buchalik)

Anmer­kung zum Urteil des BFH vom 15.5.2013 – Zum Haf­tungs­be­scheid gegen den Vor­stand trotz Erlass
des Steu­er­an­spruchs gegen die insol­ven­te AG, in: EWiR 2013, 691

Sinz/Hiebert/Wegener, Ver­brau­cher­insol­venz und Insol­venz von Klein­un­ter­neh­mern, 3. Auc. 2013, RWSVerlag
Köln, Okto­ber 2013, 377 Seiten

Sinz/Hiebert, Unter­neh­mens­in­sol­venz – Ein sys­te­ma­ti­scher Leit­fa­den für die Pra­xis, 3. Neu bearbeitete
Auca­ge 2013, RWS-Ver­lag Köln, 238 Seiten

Anmer­kung zum Urteil des BGH vom 3.4.2012, Az. XI ZR 39/11 – Zur kon­klu­den­ten Geneh­mi­gung von
Ein­zugs­er­mäch­ti­gungs­last­schrif­ten, in: EWiR 2012, 379 – 380 (mit Prof. Dr. Sinz)

Anmer­kung zum Urteil des BGH vom 28.2.2012, Az. VII R 36/11 – Zur Fort­dau­er des Insol­venz­be­schlags bei
vor­be­hal­te­ner Nach­trags­ver­tei­lung, in: EWiR 2012, 463 – 464 (mit Prof. Dr. Sinz)

Ver­wer­tung der Betriebs- und Geschäfts­aus­stat­tung eines selbst­stän­dig täti­gen Insol­venz­schuld­ners – zur
Reich­wei­te des § 811 Nr. 5 ZPO, in : ZIn­sO 2012, 63 – 68 (mit Prof. Dr. Sinz)

Anmer­kung zum Gerichts­be­scheid des BFH vom 8.7.2011, Az. II R 49/09 – Zur Ein­ord­nung der Kfz- Steuer
als Mas­se­ver­bind­lich­keit, in: EWiR 2011, 573 – 574 (mit Prof. Dr. Sinz)

§ 21 Abs. 2 Nr. 5 InsO – Nut­zung ohne Gegen­leis­tung zuläs­sig ?, in: ZIn­sO 2011, 798 – 800 (mit Prof. Dr.
Sinz)

Anmer­kung zum Urteil des BGH vom 25.1.2011, Az. XI ZR 171/09 – Zur kon­klu­den­ten Geneh­mi­gung von
Ein­zugs­er­mäch­ti­gungs­last­schrif­ten, in: EWiR 2011, 221 – 222

Der Last­schrif­ten­wi­der­spruch im Insol­venz­ver­fah­ren – Unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der
Insol­venz­ver­fah­ren über das Ver­mö­gen natür­li­cher Per­so­nen, 1. Auc. 2010, Baden Baden, zugleich: Köln,
Univ., Diss., 2010

image_pdf