Start­sei­teRechts­be­ra­tungInsol­venz­le­xi­konKri­sen­früh­erken­nungs­sys­tem

Kri­sen­früh­erken­nungs­sys­tem

Die Pflicht ein Kri­sen­früh­erken­nungs­sys­tem in einem Unter­neh­men zu eta­blie­ren, besteht seit dem 01.01.2021. Hin­ter­grund die­ses Sys­tems ist es, dass die ent­spre­chen­den Per­so­nen in die Lage ver­setzt wer­den, die nega­ti­ven Ent­wick­lun­gen, die das Unter­neh­men in eine exis­tenz­be­dro­hen­de Lage ver­set­zen könn­ten, früh­zei­tig erkennt wer­den und somit recht­zei­tig dage­gen vor­ge­gan­gen wer­den kann.

Wei­ter recherchieren
image_pdf