Das Insol­venz­ver­fah­ren über das Ver­mö­gen der AvP Deutsch­land GmbH ist eröff­net. Dies beschloss das Amts­ge­richt (Insol­venz­ge­richt) Düs­sel­dorf in sei­nem Beschluss vom 01.11.2020. Gläu­bi­ger der insol­ven­ten Gesell­schaft, dar­un­ter über­wie­gend Apo­the­ken, sind nun auf­ge­for­dert ihre For­de­run­gen beim Insol­venz­ver­wal­ter anzumelden.

Bis wann muss die For­de­rung ange­mel­det werden?

Das Insol­venz­ge­richt hat für die For­de­rungs­an­mel­dung eine Frist bis zum 24.11.2020 gesetzt. Spä­te­re Anmel­dun­gen kön­nen berück­sich­tigt wer­den. Aller­dings kann die ver­spä­te­te Gel­tend­ma­chung von Rech­ten im Insol­venz­ver­fah­ren zu Nach­tei­len füh­ren. Des­halb soll­ten die gesetz­ten Fris­ten ein­ge­hal­ten werden.

Muss ich mei­ne For­de­rung anmelden?

Wer sei­ne For­de­rung im Insol­venz­ver­fah­ren nicht anmel­det, wird kei­ne Quo­te im Insol­venz­ver­fah­ren erhal­ten. Betrof­fe­ne Apo­the­ke­rin­nen und Apo­the­ker soll­ten auch etwaig bestehen­de Aus- und Abson­de­rungs­rech­te prü­fen und gel­tend machen las­sen, um nicht noch mehr Geld zu verlieren.

  • TIPP: Gläu­bi­ger soll­ten ihre For­de­rung nach Eröff­nung des Insol­venz­ver­fah­rens inner­halb der vom Insol­venz­ge­richt gesetz­ten Frist anmelden.

Wann fin­det die Gläu­bi­ger­ver­samm­lung statt?

Das Insol­venz­ge­richt hat eine Gläu­bi­ger­ver­samm­lung für den 15.12.2020 um 11:00 Uhr im Con­gress Cen­ter Düs­sel­dorf ein­be­ru­fen. Das Insol­venz­ge­richt weist jedoch dar­auf hin, dass die Gläu­bi­ger­ver­samm­lung kurz­fris­tig auf­grund der Coro­­na-Pan­­de­­mie abge­sagt wer­den könnte.

War­um ist eine Teil­nah­me an der Gläu­bi­ger­ver­samm­lung wichtig?

Im Rah­men die­ser Gläu­bi­ger­ver­samm­lung wird der nun­mehr bestell­te Insol­venz­ver­wal­ter über das Insol­venz­ver­fah­ren berich­ten und einen Aus­blick über das künf­ti­ge Ver­fah­ren geben. Zudem kön­nen die Gläu­bi­ger über die Per­son des Insol­venz­ver­wal­ters und über den Fort­gang des Ver­fah­rens ent­schei­den. Dar­über hin­aus sol­len die Gläu­bi­ger über eine beson­ders bedeut­sa­me Rechts­hand­lung, näm­lich die Ver­äu­ße­rung des in Hein­ers­dorf gele­ge­nen Grund­ei­gen­tums, abstimmen.

Muss die For­de­rung ein Rechts­an­walt anmelden?

Ein sog. Anwalts­zwang besteht nicht. Die For­de­rungs­an­mel­dung ist äußerst sorg­fäl­tig zu erstel­len. Sie stellt die Grund­la­ge für die Fest­stel­lung zur Tabel­le dar. Nur sol­che fest­ge­stell­ten For­de­run­gen gewäh­ren eine sog. Insol­venz­quo­te. Unter­bleibt die Anmel­dung der For­de­rung, erhält der Gläu­bi­ger eben­falls kei­ne Insolvenzquote.

  • TIPP: Gera­de in kom­ple­xen Ver­fah­ren, wie hier, ist es rat­sam die Gel­tend­ma­chung der Rech­te sowie die Anmel­dung der For­de­run­gen durch einen Spe­zia­lis­ten vor­neh­men zu lassen. 

Was kos­tet die For­de­rungs­an­mel­dung durch einen Rechtsanwalt?

Die Rechts­an­walts­kos­ten hän­gen regel­mä­ßig von der Höhe der anzu­mel­den For­de­rung ab. Die Kos­ten kön­nen vari­ie­ren, je nach­dem, ob zusätz­lich eine Ver­tre­tung im Insol­venz­ver­fah­ren beauf­tragt wird.

  • TIPP: Vor der Beauf­tra­gung eines Rechts­an­wal­tes soll­ten die Kos­ten der For­de­rungs­an­mel­dung abge­klärt werden. 


Unse­ren Man­dan­ten tei­len wir vor der Ertei­lung des Auf­tra­ges die Kos­ten der For­de­rungs­an­mel­dung mit, sodass eine voll­stän­di­ge Kos­ten­trans­pa­renz besteht. Die Kos­ten der For­de­rungs­an­mel­dung sowie der Ver­tre­tung im Insol­venz­ver­fah­ren über­neh­men oft Rechts­schutz­ver­si­che­run­gen. Eine kos­ten­lo­se Deckungs­an­fra­ge bei der Ver­si­che­rung stel­len wir eben­falls.“, so die Wirt­schafts­kanz­lei Bucha­lik Brömmekamp.

Kos­ten­lo­se Erstberatung

Ger­ne bera­ten wir Sie bei der Durch­set­zung Ihrer Ansprü­che. Unse­re Erst­be­ra­tung ist kos­ten­los. Für rechts­schutz­ver­si­cher­te Anle­ger über­neh­men wir die Deckungs­an­fra­ge bei der Rechtsschutzversicherung.

Wer sind wir?
Die Kanz­lei Bucha­lik Bröm­me­kamp zählt zu den mark­füh­ren­den Insol­­venz- und Sanie­rungs­be­ra­tern und wur­de viel­fach, so u.a. vom FOCUS zur TOP Wirt­schafts­kanz­lei im Bereich Insol­venz & Sanie­rung ausgezeichnet.

Set­zen Sie sich gern mit uns in Verbindung:

image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf