besserlackieren.de: Damo­kles­schwert Geschäftsführerhaftung

Die Rechts­form “GmbH” ist auch bei Indus­trie­lackier­be­trie­ben beliebt, u.a. des­halb, weil die Haf­tung gegen­über Gläu­bi­gern auf das Stamm­ka­pi­tal der GmbH beschränkt ist. Was häu­fig nicht bekannt ist: Geschäfts­füh­rer haf­ten bei schuld­haf­ter Ver­let­zung ihrer Pflich­ten als Geschäfts­füh­rer, z.B. ver­spä­te­ter Insol­venz­an­trag­stel­lung, mit ihrem Privatvermögen.
Robert Buchalik

image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf