• Bün­de­lung von Bran­chen-Know-how und Insol­venz­recht für die Hotellerie

Düsseldorf/Stuttgart. 14. Okot­ber 2016. Die bei­den Bera­tungs­un­ter­neh­men Suc­cess Hotel Con­sult GmbH und Bucha­lik Bröm­me­kamp wer­den ab sofort bei Sanie­rungs­ver­fah­ren in der Hotel­bran­che eng koope­rie­ren. Damit ste­hen erst­ma­lig das Know-how über die Sanie­rung unter Insol­venz­schutz und die spe­zi­fi­schen Bran­chen­the­men im Hotel­ge­wer­be gebün­delt zur Ver­fü­gung. Hote­liers haben nun einen zen­tra­len Anlauf­punkt. Ein wesent­li­cher Vor­teil ange­sichts des Hand­lungs­dru­ckes. Dank der neu­en Koope­ra­ti­on kann die Hotel­bran­che nun auf Restruk­tu­rie­rungs­lö­sun­gen zurück­grei­fen, die recht­lich, betriebs­wirt­schaft­lich und leis­tungs­wirt­schaft­lich auf­ein­an­der abge­stimmt sind. Gleich­zei­tig deckt das Leis­tungs­spek­trum alle Kri­sen­sta­di­en ab – von der Stra­­te­­gie- über die Liqui­di­täts­kri­se bis hin zur Insol­venz in Eigenverwaltung.

„Die Zusam­men­ar­beit ist ein deut­li­cher Gewinn für ein Hotel, das sich in der Kri­se befin­det. Denn ein Eigen­ver­wal­tungs­ver­fah­ren in der Hotel­bran­che ist sehr kom­plex und ambi­tio­niert. Wir brin­gen unse­re viel­fäl­ti­ge Kom­pe­tenz in der Sanie­rung unter Insol­venz­schutz ein. Die Suc­cess Hotel Con­sult wie­der­um mit ihrem prak­ti­schen Know-how als Toch­ter der Suc­cess Hotel Group mit ihren 15 erfolg­rei­chen Hotels ist der idea­le Part­ner für alle betrieb­li­chen und betriebs­wirt­schaft­li­chen The­men­stel­lun­gen“, so Dr. Huber­tus Bar­tel­hei­mer, Part­ner bei Bucha­lik Bröm­me­kamp und wei­ter: „Hote­liers ver­su­chen ver­ständ­li­cher­wei­se bis zuletzt, ein Bekannt­wer­den ihrer Pro­ble­me zu ver­mei­den, damit sie nicht durch Stor­nie­run­gen ver­schärft wer­den. Sie ver­hin­dern mit die­sem Vor­ge­hen jedoch den Zugang zu nach­hal­ti­gen Lösun­gen, die auch eine Insol­venz in Eigen­ver­wal­tung umfas­sen können.“

Nach­hal­ti­ge Lösung durch Eigenverwaltung

Die Eigen­ver­wal­tung, die durch das ESUG (Gesetz zur wei­te­ren Erleich­te­rung der Sanie­rung von Unter­neh­men) vor vier Jah­ren ver­bes­sert wur­de, zielt dar­auf ab, die Ängs­te der Ent­schei­dungs­trä­ger vor einer Insol­venz­an­trag­stel­lung abzu­bau­en. Unter­neh­mer wer­den nicht mehr vom Wirt­schafts­le­ben aus­ge­schlos­sen, son­dern erhal­ten mit der Pla­nin­sol­venz in Eigen­ver­wal­tung eine zwei­te Chan­ce. Der gro­ße Vor­teil die­ses Ver­fah­rens: Der Unter­neh­mer behält sei­ne Geschäfts­füh­rungs­be­fug­nis­se und kann die Sanie­rung unter Insol­venz­schutz selbst­stän­dig oder mit­hil­fe eines Bera­ters steu­ern. Unter­neh­men, die sich zu einem mög­lichst frü­hen Zeit­punkt unter den Schutz des Insol­venz­rechts stel­len, erhal­ten zudem eine Viel­zahl von Sondervergünstigungen.

„Die Eigen­ver­wal­tung ist eine sehr gute Mög­lich­keit der Kri­sen­be­wäl­ti­gung, wenn die Ursa­chen für wirt­schaft­li­che Fehl­ent­wick­lun­gen erkannt und die not­wen­di­gen Stra­te­gien und Maß­nah­men zur nach­hal­ti­gen Restruk­tu­rie­rung und wirt­schaft­li­chen Sta­bi­li­sie­rung ent­wi­ckelt wer­den. Dafür ist eine Bera­tung uner­läss­lich. Der Hote­lier kann dann die Sanie­rungs­maß­nah­men selbst ent­wi­ckeln und umset­zen “, erklärt Geschäfts­füh­rer Jens Phil­ip­sen­burg von der Suc­cess Hotel Consult.

Erstel­lung von ope­ra­ti­ven Sanierungskonzepten

Im Zuge der stra­te­gi­schen Koope­ra­ti­on mit Bucha­lik Bröm­me­kamp wird sich die Suc­cess Hotel Con­sult auf die Bera­tungs­dienst­leis­tun­gen aus betrieb­li­cher und betriebs­wirt­schaft­li­cher Sicht kon­zen­trie­ren, das ope­ra­ti­ve Sanie­rungs­kon­zept erstel­len und die Umset­zung der Maß­nah­men beglei­ten. Um das Hotel dann wie­der in die Gewinn­zo­ne zurück­zu­füh­ren, greift das Bera­tungs­un­ter­neh­men auf die umfang­rei­che Infra­struk­tur der Suc­cess Hotel Group mit ihrer zen­tra­li­sier­ten und pro­zess­op­ti­mier­ten Ver­wal­tung zurück. Ope­ra­ti­on, Qua­li­ty Assuran­ce, Ver­trieb & Mar­ke­ting bis hin zu Hotel­bau­ex­per­ten stel­len ihr Wis­sen bei der Umset­zung der Sanie­rungs­maß­nah­men zur Ver­fü­gung. Dar­über hin­aus wird Joa­chim Glen­den­berg als geprüf­ter ESUG-Bera­­ter und Hotel­ex­per­te die Pro­jekt­teams unterstützen.

Bucha­lik Bröm­me­kamp wird in der Koope­ra­ti­on, neben der Über­nah­me der beson­de­ren betriebs­wirt­schaft­li­chen Aspek­te einer Insol­venz, die Unter­neh­men in recht­li­chen Fra­gen bera­ten sowie die Sanie­rung der Kri­sen­un­ter­neh­men maß­geb­lich gestal­ten. Dazu gehö­ren die Vor­be­rei­tung der Antrag­stel­lung auf Eigen­ver­wal­tung, die Ver­hand­lun­gen mit den Gläu­bi­gern und die Erstel­lung des Insol­venz­pla­nes. Bucha­lik Bröm­me­kamp hat bis­her 85 Unter­neh­men nach dem neu­en Gesetz (ESUG) erfolg­reich beraten.

 

Über Sucess Hotel Con­sult GmbH

Die Spe­zia­lis­ten der Suc­cess Hotel Con­sult haben jahr­zehn­te­lan­ger Erfah­rung in der Hotel­le­rie und kön­nen die Grün­de für das Schei­tern eines Hotel­be­triebs schnell und exakt dia­gnos­ti­zie­ren, um die nöti­gen Ver­än­de­run­gen unmit­tel­bar ein­zu­lei­ten. Um das Hotel dann wie­der in die Gewinn­zo­ne zurück­zu­füh­ren, grei­fen sie auf die umfang­rei­che Infra­struk­tur der Suc­cess Hotel Group mit ihrer zen­tra­li­sier­ten und pro­zess­op­ti­mier­ten Ver­wal­tung zurück. Ope­ra­ti­on, Qua­li­ty Assuran­ce, Sales & Mar­ke­ting bis hin zu Hotel­bau­ex­per­ten stel­len ihr Wis­sen zur Ver­fü­gung. Die Sucess Hotel Group, unter der Lei­tung von Man­fred und Micha­el Fried­rich, betreibt als lizen­sier­ter Fran­chise­neh­mer inter­na­tio­na­ler Hotel­mar­ken wie Accor Hotels, Hil­ton World­wi­de und Inter­con­ti­nen­tal Hotels Group (IHG) der­zeit 15 Hotels mit ins­ge­samt über 1.750 Zim­mern in Deutsch­land. Sie betreibt die Hotels als Eigen­be­trieb oder als Manage­ment­part­ner für Inves­to­ren oder Banken.

www.shconsult.com

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden