Bucha­lik Bröm­me­kamp hat es wie­der unter die TOP 20 Kanz­lei­en im Bereich Sanie­rung und Restruk­tu­rie­rung des Juve-Han­d­­bu­ches 2019 geschafft. Die Bewer­tung der Jury: An ihrem Düs­sel­dor­fer Stand­ort kom­bi­niert die Kanz­lei erfolg­reich Rechts- und Unter­neh­mens­be­ra­tung und rich­tet sich so geschickt auf die Mög­lich­kei­ten aus, die das ESUG für den Ansatz der stra­te­gi­schen gewoll­ten Insol­venz in Eigen­ver­wal­tung bie­tet. Ver­hand­lungs­ge­schick und ein über­wie­gend guter Track­re­cord haben ihr viel­mehr nicht nur zur regel­mä­ßi­ger Zusam­men­ar­beit mit bekann­ten Ver­wal­tern ver­hol­fen, son­dern immer öfter auch zur Zustim­mung der Gläu­bi­ger zu prag­ma­ti­schen Lösun­gen für die Fort­füh­rung. Neben vie­len mit­tel­gro­ßen Ver­fah­ren sind dank der guten Ver­net­zung auch zahl­rei­che grö­ße­re wie die Thü­rin­ger Frisch­back mit etwa 800 Arbeit­neh­mern dabei. Die Schwer­punk­te der Kanz­lei: Umfang­rei­che insol­venz­na­he Bera­tung mit glei­cher­ma­ßen juris­ti­schem und betriebs­wirt­schaft­li­chem Ansatz (eige­ne Unter­neh­mens­be­ra­tung); regel­mä­ßig in ope­ra­ti­ver Funk­ti­on als CRO; über­tra­gen­de Sanie­run­gen; auch Pool­ver­wal­tung und Gläu­bi­ger bei der Abwehr von Insol­venz­an­fech­tun­gen. Insol­venz­na­hes Arbeits- und. Steuerrecht.

image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

  • Die NEUERO-Farm- und För­der­tech­nik GmbH will sich mit­hil­fe eines Eigen­ver­wal­tungs­ver­fah­rens sanie­ren. Am 23.02.2022 stell­te die Geschäfts­füh­rung einen ent­spre­chen­den Antrag beim Amts­ge­richt Osna­brück. Das Gericht ent­sprach dem Antrag und ord­ne­te die vor­läu­fi­ge Eigen­ver­wal­tung an.

  • BBR Bucha­lik Bröm­me­kamp Rechts­an­wäl­te hat das ers­te Restruk­tu­rie­rungs­ver­fah­ren eines Ein­zel­un­ter­neh­mers nach den neu­en StaRUG-Rege­lun­gen in Rhein­land-Pfalz erfolg­reich bera­ten und beglei­tet. Die plan­be­trof­fen Gläu­bi­ger nah­men am 28.10.2021 den Restruk­tu­rie­rungs­plan in allen Plan­grup­pen ein­stim­mig an und das AG Koblenz als Restruk­tu­rie­rungs­ge­richt bestä­tig­te den Plan noch im Abstimmungstermin.

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf