Für eine finan­zi­el­le Ent­las­tung des Unter­neh­mens im Rah­men der vor­läu­fi­gen Eigen­ver­wal­tung gibt es der­zeit kei­ne siche­re Rechts­la­ge. Aus Sicht des Unter­neh­mens soll­te daher unmit­tel­bar zu Beginn des vor­läu­fi­gen Ver­fah­rens eine Abstim­mung mit dem (vor­läu­fi­gen) Sach­wal­ter über die Steu­er­zah­lun­gen erfol­gen. Wider­spricht die­ser den Zah­lun­gen, soll­te dies der Finanz­ver­wal­tung mit­ge­teilt werden.

Den kom­plet­ten Arti­kel lesen Sie hier

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden