Vie­le Unter­neh­mer sind sich des­sen nicht bewusst, dass Insol­venz­ver­wal­ter von zah­lungs­un­fä­hi­gen Kun­den Zah­lun­gen zu bereits vor Jah­ren ord­nungs­ge­mäß abge­wi­ckel­ten Geschäf­ten ein­fach anfech­ten kön­nen. Die Fol­ge: Rück­for­de­run­gen teil­wei­se in enor­mer Höhe, die die Geschäfts­part­ner selbst in die Insol­venz trei­ben kön­nen. Gegen eine Insol­venz­an­fech­tung soll­ten Unter­neh­mer sich also unbe­dingt weh­ren, jedoch zuvor wegen der Kom­ple­xi­tät fach­li­chen Rat einholen.

Dr. Olaf Hie­bert erklärt im Han­dels­blatt die Risi­ken bei Raten­zah­lun­gen und Unter­stüt­zung von Krisenunternehmen.

image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf