INKA Betei­li­gungs­ver­wal­tung GmbH for­dert Anlei­he­gläu­bi­ger zum Ver­kauf ihrer Anlei­hen auf!

Die INKA Betei­li­gungs­ver­wal­tung GmbH rät ihren Anlei­he­gläu­bi­gern in einem aktu­el­len Schrei­ben dazu, ihre Anlei­hen zu ver­kau­fen. Das Sanie­rungs­kon­zept der Gesell­schaft sei infol­ge erhöh­ter Bau­fi­nan­zie­rungs­zin­sen und des gesun­ke­nen Eigen­ka­pi­tals in Gefahr, so der Geschäfts­füh­rer Horst Paul Wil­helm Ehlers. Als Käu­fe­rin wird die Hypo Hes­­sen-Nas­­sau­i­­sche Ver­mö­gens­ver­wal­tung GmbH genannt.

Rechts­an­walt und Fach­an­walt für Bank- und Kapi­tal­markt­recht, Sascha Borow­ski, beleuch­tet den Sach­ver­halt und gibt Anlei­he­gläu­bi­gern wert­vol­le Tipps, wie sie sich in die­ser Situa­ti­on am bes­ten ver­hal­ten soll­ten. Mehr erfah­ren

Jetzt Kon­takt aufnehmen
image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf