Investmentcheck.de: Toxi­sche Goldgeschäfte

Bis Ende 2016 sam­mel­te die Cos­­ma-Grup­­pe Geld bei Anle­gern. Eigent­lich soll­te die­ses in Gold inves­tiert wer­den. Lei­der lag bei Cos­ma aber ein Betrugs­fall vor und die Anle­ger haben gro­ße Tei­le ihres Kapi­tals ver­lo­ren. Doch damit nicht genug: Fast stan­dard­mä­ßig wird bei Insol­ven­zen mit Kapi­tal­markt­be­zug vor der Plei­te aus­be­zahl­tes Geld zurück­ge­for­dert. Auch bei Cos­ma fech­ten die Insol­venz­ver­wal­ter nun erhal­te­ne Zah­lun­gen an.
Sascha Borow­ski

image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf