Much, 18. Sep­tem­ber 2013. Der stra­te­gi­sche Inves­tor Häus­ser­mann GmbH, Sulzbach/Murr, hat rück­wir­kend zum 1. Sep­tem­ber 2013 die Kosche Pro­filum­man­te­lung GmbH über­nom­men. Der Kauf wur­de im Rah­men eines Asset Deals vor­ge­nom­men, über den Kauf­preis wur­de Still­schwei­gen ver­ein­bart. Damit ist der Holz­ver­ar­bei­ter, der am 21. Janu­ar 2013 einen Insol­venz­an­trag stell­te, geret­tet. Der Käu­fer hat ange­kün­digt, die knapp 270 Mit­ar­bei­ter zu über­neh­men und das ope­ra­ti­ve Geschäft wei­ter­zu­füh­ren. Das Unter­neh­men wird nun­mehr unter dem Namen Kosche Holz­werk­stof­fe am Markt auftreten.

Kosche Pro­filum­man­te­lung hat­te Anfang des Jah­res einen Insol­venz­an­trag gestellt und die Eigen­ver­wal­tung bean­tragt. Das Amts­ge­richt Bonn ent­sprach den Anträ­gen und eröff­ne­te das Ver­fah­ren in Eigen­ver­wal­tung Anfang März. Zum Sach­wal­ter ist Rechts­an­walt Dr. Jörg Born­hei­mer (Görg Rechts­an­wäl­te) bestellt wor­den.

„Wir freu­en uns beson­ders für die Mit­ar­bei­ter über den nun erziel­ten Ver­kauf, denn jetzt kann ein nach­hal­ti­ger Neu­an­fang für das Unter­neh­men begin­nen. Trotz schwie­ri­ger Rah­men­be­din­gun­gen, ins­be­son­de­re der Insol­venz des Kun­den Prak­ti­ker, bleibt das Unter­neh­men wei­ter­hin erhal­ten“, erklä­ren die Geschäfts­füh­rer Ger­hard Kosche und Dr. Jasper Stahl­schmidt. Insol­venz­ex­per­te Dr. Stahl­schmidt kommt von der Kanz­lei Bucha­lik Bröm­me­kamp, die das Unter­neh­men im Rah­men des Insol­venz­ver­fah­rens in Eigen­ver­wal­tung beglei­tet. Wesent­lich für den erfolg­rei­chen Asset Deal war, dass die Geschäfts­füh­rung in Abstim­mung und mit Unter­stüt­zung des Sach­wal­ters effi­zi­en­te Restruk­tu­rie­rungs­maß­nah­men umge­setzt hat.

Mit Häus­ser­mann fand das Unter­neh­men einen Inves­tor, der bereits in der Bran­che enga­giert ist. Das Unter­neh­men pro­du­ziert hoch­wer­ti­ge Mas­siv­holz­pro­duk­te, die aus­schließ­lich aus hei­mi­schen Höl­zern und aus kon­trol­lier­ter Forst­wirt­schaft stam­men. „Vor dem Hin­ter­grund ergän­zen sich die Pro­dukt­pa­let­ten bei­der Unter­neh­men ide­al. Zusätz­lich sehen wir posi­ti­ve Effek­te in den Berei­chen Logis­tik, Ein­kauf und Ver­trieb. Inner­halb der Häus­­ser­­mann-Grup­­pe wol­len wir Kosche als eigen­stän­di­ges Unter­neh­men fort­füh­ren und den Stand­ort in Much wei­ter aus­bau­en“, sagt Johan­nes Fischl, geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter von Häus­ser­mann. Ger­hard Kosche, Grün­der und geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der Kosche Pro­filum­man­te­lung, wird dem neu­en Unter­neh­men bera­tend zur Ver­fü­gung stehen.

„Wir möch­ten allen Betei­lig­ten für ihr gro­ßes Enga­ge­ment dan­ken. Ins­be­son­de­re den Kun­den und den Mit­ar­bei­tern, die uns in die­ser schwie­ri­gen wirt­schaft­li­chen Situa­ti­on die Treue gehal­ten haben“, so Ger­hard Kosche und Dr. Jasper Stahlschmidt.

image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf