Wie kann man Geschäfts­in­ha­bern, deren ange­mie­te­ten Läden geschlos­sen sind, helfen?

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Seit Ende 2020 gibt es für Geschäfts­in­ha­ber von Miet­lä­den die Mög­lich­keit, eine Miet­sen­kung vom Ver­mie­ter zu ver­lan­gen, so Rechts­an­walt und Fach­an­walt für Insol­venz­recht Dr. Jasper Stahl­schmidt. Vor­aus­set­zung hier­für ist aller­dings, dass das Miet­ge­schäft coro­nabe­dingt geschlos­sen wur­de. Die Mietan­pas­sung muss dem Ver­mie­ter ange­zeigt wer­den und der Mie­ter muss die wirt­schaft­li­chen Ein­bu­ßen, die ihm durch die Schlie­ßung ent­stan­den sind, aus­rei­chend dokumentieren.

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os