10. Tur­naround­kon­gress 2022

Raus aus der Kri­se – Wie Unter­neh­men über Zukunfts­the­men und Inno­va­tio­nen erfolg­rei­che Geschäfts­mo­del­le ankurbeln

Wie gene­rie­re ich heu­te mit neu­en Ideen pro­fi­ta­bles Geschäft, das mei­ne Fir­ma oder mei­nen Betrieb zukunfts­fä­hig auch für mor­gen auf­stellt? Der 10. Tur­naround­kon­gress am 5. und 6. Sep­tem­ber 2022 im Stei­gen­ber­ger Grand­ho­tel auf dem Peters­berg in Königs­win­ter bei Bonn ist vor allem die­ser Fra­ge gewid­met. Prak­ti­ker geben Ant­wor­ten und ver­mit­teln nutz­brin­gen­des Wis­sen. Rechts­an­walt Robert Bucha­lik, Vor­stand­vor­sit­zen­der des BV ESUG e. V. refe­riert zum The­ma „Sanie­rung ohne Insol­venz – eine gesetz­ge­be­ri­sche Innovation?“.

Der zehn­te Tur­naround­kon­gress am 5. und 6. Sep­tem­ber 2022 im Stei­gen­ber­ger Grand­ho­tel auf dem Peters­berg in Königs­win­ter bei Bonn ist vor allem den Ant­wor­ten auf die ein­gangs gestell­te Fra­ge gewid­met. Vie­le Prak­ti­ker aus Unter­neh­men, aber auch aus Bera­tun­gen und Kanz­lei­en, wer­den dazu mit erfolg­rei­chen Bei­spie­len nutz­brin­gen­des Wis­sen ver­mit­teln, wel­ches Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer für ihre Orga­ni­sa­tio­nen mit­neh­men und in eige­ner Gestal­tung umset­zen können.

Gute Ideen für inno­va­ti­ve Lösun­gen, die in ein intel­li­gen­tes Geschäfts­mo­dell mün­den und für alle Betei­lig­ten loh­nens­wert sind, gehö­ren zum Gebot der Stun­de. Das Insti­tut der Deut­schen Wirt­schaft ver­öf­fent­lich­te im Auf­trag des Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums dazu ein Gut­ach­ten über die Unter­neh­mens­land­schaft in Deutsch­land. Eine Kern­bot­schaft: Die Trei­ber der Digi­ta­li­sie­rung sind vor allem ver­bes­ser­te Rah­men­be­din­gun­gen, genug Füh­­rungs- und Fach­kräf­te sowie tech­ni­sche Infra­struk­tur. Doch die­se stei­gen im Durch­schnitt stär­ker als die unter­neh­mens­in­ter­nen Kate­go­rien wie For­­schungs- und Inno­va­ti­ons­ak­ti­vi­tä­ten oder die Gestal­tung wei­ter­ent­wi­ckel­ter und neu­er Geschäftsmodelle.

Aller­dings sind sich die Wirt­schafts­ex­per­ten auch einig: Die Wirt­schafts­un­ter­neh­men in Deutsch­land wer­den spä­tes­tens mit dem Abflau­en der nega­ti­ven Aus­wir­kun­gen der Coro­­na-Pan­­de­­mie wie­der mehr Spiel­raum für Inves­ti­tio­nen haben, um neue Pro­duk­te und Ser­vices für zukunfts­wei­sen­de Geschäfts­mo­del­le zu entwickeln.

Das soll­ten und müs­sen sie sogar, denn die För­der­bank KfW ermit­tel­te etwa für ihren jüngs­ten „Inno­va­ti­ons­be­richt“ einen Tief­stand inno­va­ti­ver Mit­tel­ständ­ler seit Beginn der Erfas­sung, was „eine gefähr­li­che Ent­wick­lung für die Zukunfts­fä­hig­keit und Wett­be­werbs­fä­hig­keit der deut­schen Wirt­schaft“ widerspiegle.

Da nicht jedes Unter­neh­men über eine Markt­for­schung, eine For­­schungs- und Ent­wick­lungs­ab­tei­lung oder sons­ti­ge Orga­ni­sa­ti­ons­ein­hei­ten ver­fügt, um neue Ideen und Fort­schritt vor­an­zu­trei­ben, ist im ganz­heit­li­chen Ansatz markt­ori­en­tier­ter Neue­run­gen ins­be­son­de­re die Unter­neh­mens­füh­rung gefragt. Beim Tur­naround­kon­gress 2022 wer­den Fir­men­che­fin­nen und ‑len­ker zahl­rei­che Impul­se zu die­sen Auf­ga­ben erhalten.

Die The­men der dies­jäh­ri­gen Ver­an­stal­tung sind also viel­fäl­tig und von zen­tra­ler Bedeu­tung für die eige­ne Organisation.

Anmel­dun­gen sind ab sofort mög­lich. Aus­ge­wie­sen erfah­re­ne und expli­zit hier­auf spe­zia­li­sier­te Geschäfts­­­mo­­dell-Erschaf­­fer freu­en sich als Refe­ren­ten auf ein gro­ßes Publi­kum aus Ent­schei­dern, um sich über Chan­cen und Risi­ken zu neu­en Geschäf­ten auszutauschen.

Sei­en Sie also als Gast will­kom­men wäh­rend der tra­di­tio­nel­len Ver­an­stal­tung am 5. und 6. Sep­tem­ber auf dem traum­haf­ten Petersberg.

Turnaround Kongress 2022

Ver­an­stal­tungs­ter­min
5. und 6. Sep­tem­ber 2022

Ver­an­stal­tungs­ort 
Stei­gen­ber­ger Grand­ho­tel Petersberg
53639 Königswinter

Teil­nah­me­ge­büh­ren
Prä­senz­ver­an­stal­tung (inkl. Tagungs­ma­te­ri­al, Ver­pfle­gung, Geträn­ke sowie Teil­nah­me am Netz­werk­abend): 495 Euro
Alle Prei­se sind ohne USt. (Das DIAI ist nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatz­steu­er befreit).

Teil­nah­me­be­schei­ni­gung
Nach der Teil­nah­me kann eine Beschei­ni­gung i. S. d. §15 FAO ange­for­dert wer­den. Wäh­rend des Kon­gres­ses ist der Nach­weis der Anwe­sen­heit zu protokollieren.

Wei­te­re Infos
Fly­er Turnaroundkongress
Zur Anmel­dung
image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf