Business Breakfast „Finanzierung ohne Banken? Neue Sanierungsoptionen!“ von Buchalik Brömmekamp, creditshelf und Patrimonium in Düsseldorf

Alternative Finanzierungsformen wie Crowdfunding, (Online) Direct Lending, Factoring, Finetrading und andere Finanzierungsmöglichkeiten werden Finanzierungsvorhaben mittelständischer Unternehmen verändern und konventionelle Banken sowie Sparkassen als Kreditgeber ablösen. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Mittelstandsfinanzierung 4.0?
Von Unternehmen, die sich in der Krise befinden und zusätzliches Geld zur Fortführung benötigen, wird seitens der Kreditinstitute ein Sanierungskonzept gem. IDW S6 gefordert, bevor neue Finanzierungsmittel gewährt werden.
Oft wird eine Sanierung außerhalb einer Insolvenz angestrebt, bei der Überbrückungskredite gewährt und das Kreditengagement erhöht werden muss. Dabei ist eine Sanierung innerhalb der Insolvenz in Eigenverwaltung häufig die bessere Option!
Bei unserer Veranstaltung am Mittwoch, 28. November 2017,
08:30 Uhr – 10:45 Uhr, bieten wir Ihnen die Möglichkeit diese Fragen zu erörtern und mit Vertretern aus verschiedenen Finanzierungsbereichen ins Gespräch zu kommen.

Referenten:

Thomas Reifert, Buchalik Brömmekamp
Richard Heller, Leiter Firmenkunden creditshelf
Knud Dippel, Investment Manager Patrimonium Asset Management AG
Dr. Hubertus Bartelheimer, Geschäftsführer Buchalik Brömmekamp

Anmeldung unter: http:/bb-short.de/ocuc

Über den Autor