Anfech­tung von Miet­zah­lun­gen in der Insolvenz

Rechtsanwältin Viktoria Schabel in "Der Sanierungsberater"

Die Insolvenzanfechtung dient dazu, abgeflossene Vermögenswerte aus der Zeit vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens in das schuldnerische Vermögen zurückzuholen. Im Bereich der Vermietung von Gewerberaum trifft die Pflicht zur Rückzahlung von Mietzahlungen den Vermieter regelmäßig überraschend und kann für ihn existenzbedrohend sein. Rechtsanwältin Viktoria Schabel beleuchtet in ihrem Artikel in "Der Sanierungsberater" 4/2021 ausgewählte praxisrelevante Fragen im Zusammenhang mit der Anfechtung von Mietzahlungen.

Hier geht's zum Artikel

Anfechtung von Mietzahlungen in der Insolvenz