Kri­ti­sche Kapi­tal­an­la­gen — Wert­vol­le Infor­ma­tio­nen für Steu­er­be­ra­ter und Mandanten

Steu­er­be­ra­ter und Steu­er­be­ra­te­rin­nen sind fast immer die ers­te Ansprech­per­son, wenn Anle­ger sich um ihre Kapi­tal­an­la­ge sor­gen. Die Nach­tei­le und Risi­ken rei­chen u. a. von Steu­er­nach­zah­lun­gen über teil­wei­sen oder tota­len Ver­lust der Anla­ge bis hin zur Pflicht, Geld nach­zu­schie­ßen. Hier stellt sich häu­fig die Fra­ge, was Anle­ger tun kön­nen, um ihre Anla­ge zu schüt­zen oder sogar Scha­dens­er­satz ver­lan­gen zu können.

Rechts­an­walt und Fach­an­walt für Bank- und Kapi­tal­markt­recht Sascha Borow­ski hat umfang­rei­che Erfah­run­gen und Kennt­nis­se hin­sicht­lich ver­schie­de­ner Fonds, Invest­ments oder ande­rer betrof­fe­ner Kapi­tal­an­la­gen­pro­duk­te. Im aktu­el­len BBR-Infor­­ma­­ti­on­s­­fly­­er gibt er Steu­er­be­ra­tern und Man­dan­ten wert­vol­le Hinweise.

Mehr zum Bank- und Kapi­tal­markt­recht erfahren.

BBR Infor­ma­ti­on für Steu­er­be­ra­ter zu kri­ti­schen Kapi­tal­an­la­gen — PDF herunterladen
image_pdf

Pres­se­mit­tei­lun­gen

Ver­an­stal­tun­gen

News­let­ter

Bücher

Stu­di­en & Leitfäden

Vide­os

image_pdf