2 11, 2015

DATEV-Maga­zin: Insol­venz­an­fech­tung des Steuerberaterhonorars

2021-03-19T10:27:26+01:002. November 2015|Meldungen|

Dr. Olaf Hiebert im DATEV-Magazin. In der Krise und Insolvenz des Mandanten sollte der steuerliche Berater nicht nur versuchen, den schwächelnden Gipfelstürmer zu unterstützen, sondern auch darauf achten, nicht selbst den Halt zu verlieren. Die auf § 133 Abs. 1 InsO gestützte Insolvenzanfechtung ist nicht nur für Unternehmer wie Lieferanten oder Vermieter sowie sonstige am Wirtschaftsleben Beteiligte ein erhebliches Problem. Sie hat zahlreiche kritische Stellungnahmen [...]

27 10, 2015

Insol­venz­an­fech­tung: Wegen BGH-Ent­schei­dung erhöh­te Vor­sicht bei Ratenzahlungen

2021-03-19T10:27:41+01:0027. Oktober 2015|Meldungen|

Ratenzahlungsvereinbarungen bleiben für Gläubiger sehr gefährlich, wie ein aktueller Beschluss des BGH vom 24.09.2015 - IX ZR 308/14 zeigt. Die Entscheidung relativiert das Urteil des Gerichts vom 16.04.2015 und belegt wieder einmal: Eine Gesamtwürdigung der Umstände des Einzelfalls ist entscheidend. Im Rahmen dieser Würdigung ist eine Ratenzahlungsvereinbarung zu berücksichtigen. Und zwar im Zweifel zum Nachteil des Gläubigers! Eine Ratenzahlungsvereinbarung muss [...]

11 08, 2015

Extrem­fäl­le der Insolvenzanfechtung

2021-03-19T10:29:17+01:0011. August 2015|Meldungen|

Über die Extremfälle der Insolvenzanfechtung berichtet nun auch die FAZ. Die Schlussfolgerung des Autors, nun die Geschäftsbeziehungen ruhen zu lassen, wenn der Kunde in einer Krise steckt, ist allerdings so nicht ganz richtig und aus Unternehmersicht weltfremd. Den FAZ-Artikel über die Insolvenzanfechtung finden Sie hier Wie Unternehmer sich vor den Forderungsbegehren der Insolvenzverwalter schützen können, lesen Sie auf unserer Internetseite: http://www.buchalik-broemmekamp.de/rechtsberatung/insolvenzanfechtung/ [...]

24 07, 2015

Baye­ri­sches Fern­se­hen: Aus­wüch­se der Insolvenzanfechtung

2021-03-19T10:29:27+01:0024. Juli 2015|Meldungen|

Auswüchse des Insolvenzanfechtung, der BR berichtet in der Sendung quer: Die Firma Spritzguss Müller hat jahrelang einem Winzer Verschlüsse für deren Weinflaschen geliefert. Der Winzer ist nun insolvent. Da dieser nur unregelmäßig gezahlt hatte und die Firma Müller nichts gegen die schlechte Zahlungsmoral des Schuldners unternahm, fordert der Insolvenzverwalter nun alle Zahlungen des Winzers von der Firma Müller zurück. Der [...]

27 05, 2015

Ver­gü­tungs­ver­ein­ba­run­gen im Insolvenzplan

2021-03-19T10:30:27+01:0027. Mai 2015|Meldungen|

Das LG Heilbronn hat als Beschwerdegericht in seinem Beschluss vom 25.3.2015 (ZInsO 2015, 910) eine interessante Entscheidung zur Zulässigkeit von Vergütungsabsprachen mit dem Insolvenzverwalter im Insolvenzplan getroffen. Für die Praxis bedeutsam ist diese Entscheidung, weil das Gericht zu der kontrovers diskutierten Frage, ob Planvereinbarungen hinsichtlich der Vergütung des Insolvenzverwalters im Insolvenzverfahren zulässig und für das Gericht bindend sind, Stellung genommen [...]

1 04, 2015

ZIn­sO: Die Kennt­nis von der Zah­lungs­un­fä­hig­keit bei der Insolvenzanfechtung

2021-03-19T10:30:41+01:001. April 2015|Meldungen|

Dass die Insolvenzanfechtung nach § 133 Abs. 1 InsO für die am Wirtschaftsleben Beteiligten ein Problem ist, wurde hinlänglich beschrieben und hat Berufsverbände sowie den Gesetzgeber erneut auf den Plan gerufen. In der Praxis sind vor allem unberechtigte und schlecht begründete Zahlungsaufforderungen der Insolvenzverwalter ein großes Ärgernis für die Betroffenen. Anfechtungsansprüche werden nach der Erfahrung der Autoren zu leichtfertig geltend [...]

1 04, 2015

Insol­venz­an­fech­tung – zur bar­ge­schäfts­ähn­li­chen Lage als Beweis­an­zei­chen sowie dem ver­län­ger­ten und erwei­ter­ten Eigentumsvorbehalt

2021-03-19T10:30:55+01:001. April 2015|Meldungen|

Anmerkung zu BGH, Urt. v. 12. 2. 2015 – IX ZR 180/12, ZInsO 2015, 628 von Rechtsanwalt Dr. Olaf Hiebert, Düsseldorf* Das vorliegende Urteil des BGH dämpft die Hoffnung, das Problem der Insolvenzanfechtung im Fall von Bargeschäften oder bargeschäftsähnlichen Lagen in den Griff zu bekommen, erheblich. Mit seinem Urt. v. 17.7.2014 (IX ZR 240/13)1 hatte der Senat ausgeführt, dass der nach § [...]

29 10, 2014

Bucha­lik Bröm­me­kamp berät bei der Sanie­rung der MSV Duis­burg Stadiongesellschaft

2021-03-19T12:59:18+01:0029. Oktober 2014|Meldungen|

MSV Duisburg spricht allen Beteiligten an der Stadionlösung seinen Dank aus Mit der Eintragung ins Handelsregister des Amtsgerichts Duisburg ist die zuletzt erarbeitete „Stadionlösung“ jetzt auch formell vollzogen. Die MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA hält in der neu formierten Gesellschafterversammlung der MSV Duisburg Stadionprojekt Verwaltungsgesellschaft mbH dabei weiter - wie auch in der Vergangenheit - 1,3 % der Gesellschafteranteile. [...]

2 10, 2014

Restruk­tu­rie­rung soll Hul­ver­shorn Eisen­gie­ße­rei wie­der in ruhi­ges Fahr­was­ser bringen

2021-03-19T12:59:50+01:002. Oktober 2014|Meldungen|

Bocholt. 2. Oktober 2014. Die Hulvershorn Eisengießerei, Bocholt, plant eine umfangreiche Restrukturierung des Unternehmens und hat dazu beim Amtsgericht Münster einen Antrag auf ein Eigenverwaltungsverfahren gestellt. Durch die Eigenverwaltung kann Geschäftsführer Christian Gündisch die bisher begonnenen Sanierungsmaßnahmen in Eigenregie fortführen. Unterstützt wird er im Eigenverwaltungsverfahren durch einen Sanierungsgeschäftsführer. Mit Wirkung zum 2. Oktober wird Dr. Utz Brömmekamp von der Wirtschaftskanzlei [...]

18 08, 2014

www.insolvenzanfechtung-buchalik.de zeigt Ver­mei­dung von Anfechtungsansprüchen

2021-03-19T13:00:33+01:0018. August 2014|Meldungen|

Zwei Drittel aller Unternehmen sind von Insolvenzanfechtungen betroffen Düsseldorf, 18. August 2014. Zwei Drittel aller Unternehmen erhalten jedes Jahr eine Aufforderung eines Insolvenzverwalters, in der vorinsolvenzlich geleistete Zahlungen eines Vertragspartners zurückgefordert („angefochten“) werden. Betroffen sind vor allem Lieferanten, Dienstleister und Vermieter, deren Vertragspartner in die Insolvenz geraten sind. Die Anfechtung erfolgt selbst dann, wenn sie einen Anspruch auf die Zahlung [...]

Nach oben