30 07, 2018

Wohin geht die Rei­se in der Con­tai­ner­plei­te P&R? Fach­an­walt Borow­ski zum Schnee­ball­sys­tem, zur Insol­venz­an­fech­tung und zur vor­aus­ge­füll­ten Forderungsanmeldung

2021-04-17T11:39:09+02:0030. Juli 2018|Meldungen|

Welche Schlüsse können aus den Statements der Insolvenzverwalter der P&R-Gesellschaften gezogen werden?  Am 24. Juli 2018 eröffnete das Amtsgericht München die Insolvenzverfahren über die verbleibenden in Deutschland ansässigen P&R-Gesellschaften. Die Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé und Dr. Philipp Heinke erklärten am selben Tag, wie das Verfahren aus ihrer Sicht weiter verlaufen sollte. Auf die geprellten 54.000 Anleger, die auf einen großen [...]

27 07, 2018

Dr. Olaf Hie­bert in ZIn­sO: Insol­venz­an­fech­tung: Der Begriff der Unlau­ter­keit im Sin­ne des § 142 InsO n.F.

2021-03-16T15:24:53+01:0027. Juli 2018|Meldungen|

Nach am 5. April 2017 in Kraft getretenen Reform der Insolvenzanfechtung soll eine Anfechtung im Fall des unmittelbaren Leistungsaustausch (Bargeschäft) ausgeschlossen sein. Wer eine Leistung erbringt, soll diese auch dann behalten dürfen, wenn er weiß, dass der Schuldner insolvent ist. Dies gilt nach dem ausdrücklichen Willen des Gesetzgebers jetzt auch für § 133 InsO. Namhafte Stimmen in der Literatur wollen [...]

24 07, 2018

Insol­venz­ver­fah­ren des Con­tai­ner­ver­mie­ters P&R eröff­net / Anle­ger kön­nen Insol­venz­for­de­rung anmel­den / Prü­fung der vor­aus­ge­füll­ten Anmel­dung empfohlen

2021-04-16T19:52:44+02:0024. Juli 2018|Meldungen|

Düsseldorf. 24. Juli 2018. Das Amtsgericht München hat am 24. Juli 2018 für die vier P&R-Vertriebsgesellschaften (P&R Container Vertriebs- und Verwaltungs-GmbH, P&R Gebrauchtcontainer Vertriebs- und Verwaltungs GmbH, P&R Transport-Container GmbH und P&R Container Leasing GmbH) das Verfahren eröffnet. Die rund 54.000 Anleger können nun ihre Forderungen bei den Insolvenzverwaltern Dr. Michael Jaffé sowie Dr. Philip Heinke anmelden. Die Frist zur [...]

23 07, 2018

Exis­tenz-Maga­zin: Kran­ke Kran­ken­häu­ser / Bucha­lik über gra­vie­ren­den Vor­tei­le, die die Sanie­rung eines Kran­ken­haus­rechts­trä­gers über ein Insol­venz­plan­ver­fah­ren bietet

2021-03-16T15:25:42+01:0023. Juli 2018|Meldungen|

Aktuell befinden sich 7 % der Krankenhäuser im „roten Bereich” mit erhöhter Insolvenzgefahr. Zu diesem Ergebnis kommt die 14. Ausgabe des „Krankenhaus Rating Report 2018”, der vom RWI und der Institute for Healthcare Business GmbH (hcb) in Kooperation mit Deloitte erstellt worden ist. Als Grundlage für den Report dienten rund 500 Jahresabschlüsse von etwa 900 Krankenhäusern. Die Lage der Krankenhäuser [...]

23 07, 2018

Exis­tenz-Maga­zin: Zurück­hal­ten­de Infor­ma­ti­ons­po­li­tik der Ver­wal­ter bei P&R‑Insolvenz / Inves­to­ren soll­ten ihre Ansprü­che bündeln

2021-03-16T15:26:11+01:0023. Juli 2018|Meldungen|

Die spektakuläre Insolvenz des Containervermittlers P&R erhitzt weiter die Gemüter. Im größten Kapitalanlegerskandal der deutschen Geschichte stehen 3,5 Milliarden Euro von 54.000 Anlegern im Feuer. Abertausende Anleger fragen sich verzweifelt, ob sie ihre Einlagen jemals wiedersehen werden und was sie jetzt am besten tun sollen. So kritisiert beispielsweise das Düsseldorfer Beratungsunternehmen Buchalik Brömmekamp, dass „wenige Informationen, aber viele Vermutungen” die Berichtererstattung [...]

12 07, 2018

EN Sto­rage GmbH: Anle­ger wer­den zur Kas­se gebe­ten, Insol­venz­ver­wal­ter for­dert Zah­lun­gen zurück — Fach­an­walt Sascha Borow­ski: Rück­for­de­rung weder unter­schät­zen noch ignorieren

2021-03-16T15:26:41+01:0012. Juli 2018|Meldungen|

Derzeit wird in Stuttgart das Strafverfahren gegen die beiden geschäftsführenden Gesellschafter sowie die Steuerberaterin der EN Storage GmbH verhandelt. Parallel hierzu haben die ersten Anleger vom Insolvenzverwalter Dr. Holger Leichtle Post erhalten. Diese Schreiben enthalten keine guten Nachrichten für die früheren Investoren und jetzigen Insolvenzgläubiger. Zahlungen, welche die EN Storage GmbH in den letzten vier Jahren vor dem Insolvenzantrag an [...]

10 07, 2018

P&R‑Insolvenz: Droht bald der Kampf „Anle­ger gegen Anle­ger“? Was bis­lang ver­schwie­gen wur­de und wie Anle­ger reagie­ren sollten!

2021-04-17T11:37:49+02:0010. Juli 2018|Meldungen|

Wenige Informationen, aber viele Vermutungen beherrschen die Berichterstattung um den insolventen Containervermieter P&R. Das ist vor allem auf die zurückhaltende Informationspolitik der Insolvenzverwalter Dr. Michael Jaffé und Dr. Philip Heinke zurückzuführen. Die geprellten P&R-Anleger haben jedoch viele Fragen: wird das Unternehmen fortgeführt, wie hoch wird die Quote im Insolvenzverfahren sein, wer ist Inhaber der Container, müssen sie für Standkosten der [...]

6 07, 2018

Richt­li­ni­en­ent­wurf über ein prä­ven­ti­ves Restruk­tu­rie­rungs­ver­fah­ren pas­siert die EU-Parlamentsausschüsse

2021-03-16T15:27:40+01:006. Juli 2018|Meldungen|

Nach den Ausschüssen für Wirtschaft und Währung sowie für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten hat nunmehr auch der Rechtsausschuss des Europäischen Parlament den Richtlinienvorschlag der EU-Kommission über „einen präventiven Restrukturierungsrahmen, die zweite Chance und Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz von Restrukturierungs-, Insolvenz- und Entschuldungsverfahren“ (COM 2016-0723 final) unter Würdigung und teilweiser Berücksichtigung diverser Änderungsanträge mehrheitlich angenommen und ein Verhandlungsmandat mit der [...]

3 07, 2018

Sanie­rungs­chan­cen erfolg­reich genutzt: Wie die Bäcke­rei­grup­pe Frisch­back die Kri­se meis­ter­te — Dr. Bar­tel­hei­mer im PT-Magazin

2021-03-16T15:30:33+01:003. Juli 2018|Meldungen|

Diese Zahlen sprechen leider für sich: Mehr als 20 000 Unternehmen beantragen jährlich in Deutschland ein Insolvenzverfahren. Dabei werden regelmäßig Werte zwischen 20 und 40 Milliarden Euro und mehr als 100 000 Arbeitsplätze vernichtet. Die meisten insolventen Unternehmen werden liquidiert oder verkauft. Die Gründe können darin liegen, dass sie zu spät einen Insolvenzantrag stellten oder die Sanierungsmöglichkeiten in der Eigenverwaltung [...]

27 06, 2018

TOPHEDGE AG – Anlei­he­gläu­bi­ger kön­nen gemein­sa­men Ver­tre­ter wählen

2021-03-16T15:30:50+01:0027. Juni 2018|Meldungen|

Die TOPHEDGE AG hat im Jahr 2008 die 9 %-Anleihe (ISIN: DE000A0SLZ91, WKN: A0SLZ9) und im Jahr 2013 die 7,5 %-Anleihe (ISIN: DE000A1R01Y0, WKN: A1R01Y) emittiert. Für beide Anleihen hat das Insolvenzgericht nun für den 24.08.2018 Anleihegläubigerversammlungen einberufen. In diesen Versammlungen werden die Anleihegläubiger aufgefordert, darüber abzustimmen, ob und wen sie zum gemeinsamen Vertreter bestellen wollen. Die Bestellung eines solchen gemeinsamen Vertreters [...]

Nach oben