16 01, 2019

Haf­tungs­fal­le Gesellschafterbürgschaft

2021-03-15T15:55:41+01:0016. Januar 2019|Meldungen|

Die mit Gesellschafterbürgschaften verbundenen Risiken werden von den Bürgen regelmäßig unterschätzt. Insbesondere ist ihnen in der Regel nicht bekannt, dass sie im Falle einer Insolvenz der Gesellschaft, auch dann aufgrund der Bürgschaft in Anspruch genommen werden können, wenn die verbürgte Kreditforderung im letzten Jahr vor Insolvenzantragstellung erfüllt wurde oder – gegebenenfalls auch erst nach Eintritt der Insolvenz – durch Verwertung [...]

16 01, 2019

Der „löch­ri­ge“ Schutz der D&O‑Versicherung

2021-03-15T15:56:11+01:0016. Januar 2019|Meldungen|

Der BGH hat mit seinem Urteil vom 4. Juli 2017 (Az. II ZR 319/15) die Haftung der Geschäftsführer für Zahlungen nach Insolvenzreife deutlich verschärft. Damit realisiert sich eines der Hauptrisiken, für die ein Geschäftsführer eine D&O-Versicherung abschließt. Aber: D&O-Versicherer lehnen Zahlungen verstärkt ab und verweigern den Versicherungsschutz für Geschäftsführer. Im Falle der Insolvenz einer GmbH besteht für die Geschäftsführer das [...]

7 01, 2019

Dr. Utz Bröm­me­kamp in der Rhei­ni­schen Post: “Nur Opti­mis­ten kön­nen wir helfen”

2021-06-17T09:40:26+02:007. Januar 2019|Meldungen|

Die Taschen sind leer, der Schuldenberg hoch und der Kopf hängt tief. So treten viele Unternehmer den Weg zum Sanierer an. Für die meisten von ihnen ist es der letzte Strohhalm zur Rettung ihres Unternehmens, das für die Mehrzahl der Betroffenen nicht nur Arbeitsstätte, sondern zugleich auch ihr Lebenswerk ist. Darauf möchte man stolz sein. Eine Insolvenz bedeutet jedoch in [...]

20 12, 2018

Gläu­bi­ger stim­men Insol­venz­plan für die Ener­co Sys­tems zu / Nimex Petro­le­um wird den Gas­lie­fe­ran­ten nach Ver­fah­rens­auf­he­bung übernehmen

2021-03-15T15:57:38+01:0020. Dezember 2018|Meldungen|

Ludwigsburg. 20. Dezember 2018. Die Gläubiger der insolventen Enerco Systems GmbH & Co. KG haben den Insolvenzplan zur Sanierung des Unternehmens bei nur einer Gegenstimme mehrheitlich angenommen. Direkt im Anschluss an den Erörterungs- und Abstimmungstermin bestätigte das Amtsgericht Ludwigsburg den Plan. Das Eigenverwaltungsverfahren des Gaslieferanten soll nun Ende Dezember 2018 aufgehoben werden. Das positive Votum für den Insolvenzplan ist eine [...]

17 12, 2018

mybet Hol­ding SE – For­de­rungs­an­mel­dung und Berichtstermin

2021-03-15T15:59:01+01:0017. Dezember 2018|Meldungen|

Für die im Jahr 2015 von der mybet Holding SE ausgegebene Wandelschuldverschreibung (ISIN: DE000A1X3GJ8, WKN: A1X3GJ) wurde Buchalik Brömmekamp Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zum gemeinsamen Vertreter bestellt. Das Insolvenzgericht (Amtsgericht Charlottenburg) hat alle Gläubiger der insolventen mybet Holding SE zur Anmeldung der Forderungen bis zum 07.12.2018 aufgefordert. Für die Wandelschuldverschreibung 2015/2020 (ISIN: DE000A1X3GJ8, WKN: A1X3GJ) hat Buchalik Brömmekamp die Forderungen zur Insolvenztabelle angemeldet und [...]

23 11, 2018

Bun­des­tag und Bun­des­rat beschlie­ßen erneut Steu­er­be­frei­ung des Sanierungsgewinns

2021-03-16T14:51:17+01:0023. November 2018|Meldungen|

Mehrjährige Hängepartie um die steuerliche Beurteilung von Sanierungen nun beendet Sanierungsfreundliche Lösung gilt auch für Altfälle   Düsseldorf/Berlin. 23. November 2018. Nach dem Bundestag (8. November 2018) hat heute auch der Bundesrat die Steuerbefreiung des Sanierungsgewinns erneut gebilligt und damit endlich für mehr Rechtsicherheit gesorgt. Durch das neue Gesetz können Unternehmen in der Krise wieder aufatmen. Sie erhalten innerhalb eines [...]

22 11, 2018

Bucha­lik Bröm­me­kamp unter­stützt Initia­ti­ve „Gran­ti­ro trifft Teten­al“ / Sanie­rungs­ex­per­te Harald Kam: Geschäfts­mo­dell-Inno­va­ti­on kann gelingen

2021-03-16T14:51:38+01:0022. November 2018|Meldungen|

Mitarbeiter und Expertengruppe wollen bis Weihnachten neue Geschäftsideen für das insolvente Unternehmen entwickeln   Düsseldorf/Norderstedt. 22. November 2018. Die Grantiro-Initiative will mit ihrem Sanierungsansatz „Wirtschaft neu denken“ dem angeschlagenen Pionier der Fotochemie, der Tetenal in Norderstedt, wieder auf die Beine helfen. Das Unternehmen wurde massiv vom Wandel zur Digitalfotografie und dem geänderten Konsumverhalten getroffen. Der traditionelle Absatzmarkt ging sehr stark [...]

19 11, 2018

mybet Hol­ding SE: Bucha­lik Bröm­me­kamp zur gemein­sa­men Ver­tre­te­rin bestellt

2021-03-16T14:51:58+01:0019. November 2018|Meldungen|

Die Wirtschaftskanzlei Buchalik Brömmekamp ist von den Anleihegläubigern der 2015/2020 Wandelschuldverschreibung (ISIN: DE000A1X3GJ8 / WKN: A1X3GJ) der insolventen Mybet Holding SE zur gemeinsamen Vertreterin bestellt worden. Sie wird nun die Ansprüche der Anleihegläubiger der vorgenannten Anleihe anmelden und diese im Insolvenzverfahren vertreten. Anleihegläubiger der Wandelschuldverschreibung können sich für die Vertretung bei Buchalik Brömmekamp melden. Dazu reicht zunächst eine Mail an [...]

12 11, 2018

Die Haf­tungs­ri­si­ken des Insol­venz­ver­wal­ters im Lich­te der BGH-Recht­spre­chung zur Ver­gü­tung des gemein­sa­men Ver­tre­ters – kei­ne Bevor­zu­gung einer Gläu­bi­ger­grup­pe / Dr. Jasper Stahl­schmidt und Sascha Borow­ski in der ZInsO

2021-06-17T10:21:35+02:0012. November 2018|Meldungen|

Die Vergütung des gemeinsamen Vertreters nach dem Schuldverschreibungsgesetz (SchVG) 1 im Insolvenzverfahren war, mangels einer ausdrücklichen Regelung im SchVG, Gegenstand zweier Entscheidungen des BGH. Der nachfolgende Beitrag setzt sich sowohl mit dem BGH, Beschl. v. 14.7.2016 – IX ZB 46/15, als auch mit dem BGH, Urt. v. 12.1.2017 – IX ZR 87/16, auseinander und beleuchtet zudem mögliche Haftungsansprüche von Insolvenzverwaltern, [...]

Nach oben